wer hat auch so einen wickelaufsatz fürs bettchen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sanja86 22.08.07 - 15:55 Uhr

hallo meine frage steht ja schon oben,da wir nämlich noch kein kinderzimmer haben,wollten wir so einen aufsatz zum wickeln kaufen weil eine wickelkomode absolut keinen platz in unserem schlafzimmer hätte(finde aber auch das so eine komode nicht unbedingt nötig ist)-naja,welche erfahrungen habt ihr mit diesem aufsatz gemacht?ist das was?
#danke schonmal für die antworten lg sanja 37.ssw

Beitrag von saya82 22.08.07 - 16:09 Uhr

Hallo,
ich kannte sowas vorher nur fürs Reisebett.
Und da fand ich es unpraktisch.
Als unser Sohn grösser war musste man es immer runter nehmen und dann wohin damit ?
Je nach dem wo wir in Urlaub waren war echt zu wenig Platz dafür.
Wir haben auch fast keinen Platz im Schlafzimmer und unsere Kleine bekommt entweder dieses Wickelregal von Ikea (wird dann aber an der Wand befestigt) oder ... kA aber nix das man hin und her räumen muss #kratz:-p
VLG

Beitrag von mymorningstar 22.08.07 - 19:47 Uhr

hey sanja...

...ich hab so einen aufsatz...und finds echt genial!!! billig...gut und praktisch! da unser bettchen recht gross ist, schieb ich den aufsatz abends beiseite und auf der anderen seite schläft unser kleiner!
es ist stabil...und auch sonst bin ich echt zufrieden damit.
und später wenn er grösser ist, wird er eh auf dem bett oder auf dem boden gewickelt. deswegen ist das für den anfang eine günstige variante.

liebgruss und alles liebe und gute dir!!!!
eni & emil*31.7.07

Beitrag von alleinerziehend_bln 22.08.07 - 23:34 Uhr

Wir haben/hatten auch sowas, mittlerweile wäre mir das aber zu gefährlich, hätte Angst, dass das Bettgitter das Gewicht nicht mehr aushält. Da ich aber eh überall wickel wo's grad nötig ist (sind wir im Kizi dann aufm Sofa, sind wir bei mir, aufm Bett..), ist es auch egal und ich verkaufe das Teil jetzt.

Hatte zwar später noch eine Wickelkommode gekauft (wegen dem Platz für Klamotten und Co), haben die aber fast nie als solche benutzt... eine normale Kommode hätte es also auch getan ;-)

Beitrag von sanja86 22.08.07 - 23:56 Uhr

hey ihr süßen-ich weis es kommt spät-aber danke vielmals für eure antworten!!nen lieben gruß an alle sanja et-24