"falsche Ernährung" - was passiert dann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bommelie 22.08.07 - 15:55 Uhr

Hallo Zusammen,

es werden hier oft Fragen gestellt wie "was darf ich essen und was sollte ich nicht essen".

Mich würde mal interessieren, was KÖNNTE denn passieren, wenn man dann doch mal Dinge isst, die man nicht sollte? Mozzarella im Salat, oder geräucherter Schinken, gegrilltes Fleisch, dass allerdings noch nicht ganz durch war (also ein bisschen blutig) usw.

Das alles natürlich in "normalen Maßen" - aber eigentlich sollte man ja gar nicht...

Ws meint Ihr?

LG
Bommelie

Beitrag von hotandspicy1975 22.08.07 - 15:59 Uhr

Naja, im schlimmsten Fall infizierst du dich mit Salmonellen oder Listeriose-Bakterien und riskierst eine Früh-, Fehl- oder Totgeburt. Mir ist es das nicht wert, daher esse ich nichts, was man eben nicht soll (rohes Fleisch, roher Fisch, rohe Eier). Mozzarella ist übrigens okay, nur kein Rohmilchkäse.

Beitrag von plueschfussel 22.08.07 - 16:00 Uhr

Streng gesehen könntest Du Dich am Mozarella mit Listerien infizieren und der Schinken und das nicht durchgebratene Fleisch könnten Dir eine Toxoplasmose bescheren.

Aber krass gesehen könntest Du auch beim Tippen am Computer einen Stromschlag bekommen.

Verstehste wie ich das mein?

Jeder muss es mit sich selber ausmachen, was für "Risiken" er eingeht und was nicht. Tatsache ist aber, dass man sich nicht allzu kirre machen sollte.

Beitrag von waldurmel 22.08.07 - 16:01 Uhr

Hallo Bommelie,

also wenn ich mal das Beispiel Schinken (Rohwurst) und das Fleisch aufgreifen darf. Da kann es eben sein, dass in dem Fleisch noch Krankheitserreger sind, wie z. B. Listerien oder Salmonellen. Das ist natürlich gefährlich.

http://www.ma.uni-heidelberg.de/inst/imh/konsiliarlabor/n_listrat.html

Falls du das nicht durchlesen magst, hier ein Abschnitt, der alles Aussagt:

Da dieses unreife Kind im Mutterleib noch keine adäquaten Abwehrmechanismen hat, ist es stark gefährdet. Je nach Alter der Schwangerschaft kommt es zum Abort oder zu mehr oder weniger starken Infekten verschiedener Organe (Leber, Lunge, Hirn, Haut) des Kindes, das entweder tot geboren wird oder mit Zeichen von Infektion. Auch diese Kinder haben nur eine geringe Überlebenschance.

Was noch dazu gesagt werden sollte, dass es dabei nicht auf die Menge ankommt, die du von dem "verbotenem Zeug" zu dir nimmst, sonder einfach, ob du Glück hast oder nicht. Es KANN enthalten sein, muss aber nicht. Also von dem her, wär mir das russisch Roulette zu gefährlich.

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Lg vom urmelchen

Beitrag von jemernst1612 22.08.07 - 16:12 Uhr

komisch.......die leute vor einigen jahrzehnten haben sich darüber gar keine gedanken gemacht was sie essen. auf bauernhöfen haben sie dann auch milch direkt von der kuh getrunken. etwas vorsicht ist vielleicht nicht schlecht mit unserem heutigen wissen, aber übertreiben sollte man es nicht.
das muß jeder selbst entscheiden.
lg julia.

Beitrag von bommelie 22.08.07 - 16:17 Uhr

Hallo Julia,

ich gebe Dir vollkommen Recht - und eigentlich will ich mich solchen Fragen auch gar nicht widmen. Auf der anderen Seite gab es früher auch noch nicht die ganzen Zusätze und die Lebensmittel waren auch noch "reiner" und nicht 100-fach behandelt wie heute...

danke für Deinen Kommentar

LG
Bommelie

Beitrag von bleathel 22.08.07 - 17:30 Uhr

auf der anderen Seite haben früher die wenigsten Kinder ihre frühe Kindheit überlebt!

Es gab keinen Kühlschrank, und die Säuglingssterblichkeit war enorm. Soviel dazu.

Beitrag von cinderella00 22.08.07 - 17:37 Uhr

Aber war die Fehlgeburtenrate denn früher nicht viel höher als heute? #kratz