Wann erfolgt Zwangsversteigerung??? Gibst da Fristen???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von carolina2810 22.08.07 - 15:56 Uhr

Hallo,

wir wohnen seit Jan. in einem Haus mit 3 ETW (Mieter=Eigentümer)

Nun ist es so, daß eine ETW wohl zum Verkauf bei der Volksbank im Aushang hängt.

Wir haben von Hörensagen erfahren, daß es schwierig ist, dort Besichtigungstermine zu bekommen, da die Mieter (unsere Nachbarn) ständig im Krankenhaus und unterwegs sind.
Komisch, hab den Eindruck die sind ständig da...
Das macht man ja nicht, wenn man verkaufen möchte.
Persönlich gefragt, haben wir die Nachbarn nicht.
Ist ja auch ein wenig heikles Thema.

Nun frage ich mich, ob wenn die nicht verkaufen, irgendwann die Zangsversteigerung droht.

Weiß jemand, nach welchem zeitraum die Wohnungen zwangsversteigert werden?

Gruss
Caro

Beitrag von peterpanter 22.08.07 - 16:11 Uhr

Hi Caro,

nur zur Klarstellung: entweder ist man Mieter oder man ist Eigentümer der Wohnung.

Du ziehst evtl. falsche Schlüsse und selbst wenn die Nachbarn der Wohnung diese zwangsversteigert bekommen (dies geht von dem Gläubiger i.d.R. der Bank aus). Möglicherweise wollen sie die nur verkaufen und lassen sich eben Zeit.

Es gibt keinen festen Zeitraum-(dieser bestimmt der Gläubiger bei Zahlungsverzug)

Selbst wenn hier die Zwangsversteigerung angesetzt wird, heißt dies noch lange nicht das die Wohnung auch an diesem Zeitpunkt versteigert wird. Sehr viele Versteigerungen werden kurzfristig abgesagt, da der Eigentümer durch Zahlungen dieses wieder aussetzen kann. Oder das Objekt geht bei der 1. Versteigerung nicht weg, weil der Gläubiger den Erlös nicht akzeptiert.


grüßle

peter

Beitrag von forenwichtel 27.08.07 - 00:31 Uhr

Frag am besten mal die Bank. Die werden erst mal so versuchen das Objekt zu verkaufen, da es so mehr Geld einbringt.

Wenn der Gerichtsvollzieher da gewesen ist wird es allerdings ernst, nach zwei Wochen kann dann die Zwangsversteigerung veranlasst werden. Dann dauert das ganze aber immernoch einige Zeit bis ein Termin festgesetzt wird.