Überall kleine Stippen? Arzt leider net mehr zu erreichen!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pfirsichring 22.08.07 - 16:33 Uhr


Hallo ihr Guten,

Bryan hat seit vorgestern vermehrt kleine "Pickel" im Gesicht. Sieht ein wenig wie Neugeborenenakne aus. Mal weniger, mal mehr. Überall am Haaransatz. Mein Arzt konnte ich leider nicht mehr erreichen und ansonsten ist Bryan auch fit. Was könnte das denn sein?
Hab schon gedacht 3 Tage Fieber...nur hatte er kein Fieber.

Vielleicht kann jemand helfen?

Lg
Denise und Bryan

Beitrag von leoniemariesmama 22.08.07 - 16:39 Uhr

helfen kann ich nicht. kann dir nur die hand reichen ;-)

leonie hat das auch. und vorgestern abend bis gestern mittag fieber gehabt.
keine ahnung was das ist. #gruebel
bin mal auf andere antworten gespannt.


LG yvonne mit leonie marie *22.12.2005, die jetzt zu den schwiegis essen gehen

Beitrag von skosi 22.08.07 - 18:38 Uhr

Hallo,

vielleicht sind das Hitzepickelchen vom Schwitzen??? eine Allergie???

Aber genauer könnte Dir das sicher ein Arzt sagen. Wenn es Dir ausreicht geh morgen früh, ansonsten auf in die nächste Kinderklinik.

Alles Gute #klee