Zyklus mit Clomi?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von evy 22.08.07 - 16:51 Uhr

Hallo zusammen!
Hab mal kurz ne Frage. Und zwar nehm ich jetzt schon ne ganze Weile MÖPF da ich einen ehrer unregelmäßigen Zyklus hatte. Die letzten Monate hat er sich schön so auf 40 Tage eingependelt. Habe diesen Zyklus zum ersten Mal Clomi eingenommen und gedacht, dass wenn ich damit vielleicht nicht #schwangerwerde wenigstens mein Zyklus gleichbleibt oder sogar kürzer wird. Sind ja schließlich Hormone. Aber jetzt bin ich über meinen 40 Tage-Zyklus schon Tagelang hinaus. Kann es sein dass Clomi vielleicht den Zyklus eher Länger macht? Oder ist meine Chance endlich schwanger zu sein näher als ich denke? Sogar meinem Menne ist es heute aufgefallen, dass ich ja schon längst überfällig bin. Und das soll was heißen.;-)
#dankefürs zulesen und antworten
LG Evy#sonne

Beitrag von malkin 22.08.07 - 16:53 Uhr

Hat deine FÄ denn nicht den ES überwacht?
LG,
M.

Beitrag von evy 22.08.07 - 16:57 Uhr

Nein das hat er nicht gemacht. Ich hab schon öfters hier gelesen, dass man bei der Einnahme von Clomi eigentlich den Zyklus über überwacht wird. Aber davon hat mein FA nichts erwähnt. Er meinte nur, wenn ich nach dem 2. Clomi-Zyklus noch nicht schwanger bin soll ich wieder kommen.

Beitrag von malkin 22.08.07 - 17:03 Uhr

wieviele Tage ist deine letzte Clomi-Einnahme jetzt her?
LG,
M.

Beitrag von evy 22.08.07 - 17:06 Uhr

Am 15.Juli war die letzte Einnahme. Jetzte also vor 38 Tagen.

Beitrag von malkin 22.08.07 - 17:08 Uhr

Das ist ja ewig her! Hast du denn noch nicht getestet? Ich würde sagen ... entweder hat das Clomi nicht funktioniert und du hattest keinen Eisprung, oder du bist schwanger. So oder so solltest du zu deinem Arzt gehen!

LG,
M.

Beitrag von evy 22.08.07 - 17:11 Uhr

Ich hatte am 11 August schon mal getestet. Und da war der Test neg. Vielleicht probier ich es ja doch nochmal.
Danke fürs Antworten!!!!
LG Evy

Beitrag von malkin 22.08.07 - 17:17 Uhr

Auch wenn es negativ ist, sollte er auf jeden Fall gucken, ob du nicht Zysten entwickelt hast oder so. Ich kenn mich mit Clomi nicht aus, aber es ist ja nicht ganz unsinnig, dass so eine hormonelle Stimulation auch überwacht wird. Vielleicht ist es nicht notwendig, das ganz engmaschig zu machen, aber wenn Auffälligkeiten wie diese auftreten, solltest du wohl besser schon nochmal hingehen!

Alles Gute,
M.