Habt Ihr mit Eurem Gefühl richtig gelegen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternschnuppe17 22.08.07 - 17:13 Uhr

hallo mädels! #herzlich
wie geht´s euch heute? ich kann mich nicht beschweren heute.
mit der frage meine ich folgendes:
ich habe das gefühl, dass unser krümel ein junge wird! bin fest davon überzeugt. bisher war ein outing noch nicht möglich, da ich ja erst in der 15 ssw bin.

wie war das bei euch? hattet ihr auch so ein inneres gefühl, was sich am ende als goldrichtig herausgestellt hat?? glaubt ihr an sowas?? würde mich echt mal interessieren.

#danke schon einmal für eure antworten!

lg, sternschnuppe17#blume (#ei 15 ssw)

Beitrag von simmi200 22.08.07 - 17:17 Uhr

Nein... :-)

Ich war irgendwie auch fest überzeugt nen Jungen zu bekommen. Und auch meine Arbeitskollegen hätten Stein und Bein geschworen ( die üblichen Sachen. Keine Pickel. lalalal) das es ein Junge wird.
Und was ist.. es sieht seit der 25 Woche doch verdächtig nach einem Mädel aus #freu

Mir ist völlig egal was es wird. ich fands aber witzig.

Grüße Simmi

Beitrag von wolke2007 22.08.07 - 17:17 Uhr

Also ich konnte es zuerst garnicht sagen - habe mir aber immer als erstes Kind nen Jungen gewünscht.

Als dann endlich der Bauch kam und man gesehen hat, wie man sich verändert, wusste ich auch ohne Outing das es einer wird.

Mein Freund sagte immer:

Egal was es wird, hauptsache der Junge ist gesund ;-)


Also er hatte es auch im Gefühl das es einer wird.

Und so wars dann auch :-)

Beitrag von javale 22.08.07 - 17:20 Uhr

Hi,

als ich den Schwangerschaftstest mit dem positiven Ergebnis in der Hand hielt, da war mir eines klar: Es wird ein Junge!
Ich war davon so felsenfest überzeugt, dass wir uns einen Namen für einen Jungen ausgesucht haben und ich im Babygeschäft die süßen hellblauen Bodys angeschaut habe......hach ne....wie niedlich.
Aber kommen wir zurück in die Realität, schon beim ersten Screening in der 14 SSw war sich meine FÄ sicher: Sie bekommen eine Tochter! Rumms, aha. Und bis heute ist da auch nix mehr gewachsen" #freu#huepf
Soviel zum Thema Intuition.#hicks
LG
java, 31 SSW

Beitrag von makasi 22.08.07 - 17:27 Uhr

Also ich war mir in meiner ersten SS super sicher das es ein Junge wird und das wurde es auch.

Diesmal hatte ich wohl ein wenig auf ein mädchen gehofft und nicht so "nachgefühlt" aber innerlich wusste ich wohl schon das es auch wieder ein junge wird. ich habe nur nach Jungennamen gesucht und auch hellblaue und braune kleidung für "es" gekauft... und siehe da es wird ein junge!

Lg
Katja 22 SSW

Beitrag von sternschnuppe17 22.08.07 - 17:29 Uhr

#danke für eure schnellen antworten!!

bin mal gespannt, wann man bei unserem krümel was erkennen kann! nächster termin ist am 4.9.

ist ja eigentlich auch egal, ob junge oder mädchen! hauptsache das baby ist gesund!

lg, sternschnuppe17

Beitrag von michelangela 22.08.07 - 17:37 Uhr

Hi Sternschnuppe,

ja! 2-3 Wochen bevor wir erfahren haben, dass wir einen Jungen bekommen, 'wusste' ich dass es ein Junge wird... #schein

LG michlangela (37. Woche)

Beitrag von loki. 22.08.07 - 17:39 Uhr

Hi! #liebdrueck

Also ich " wusste" von Anfang an, das ist ein Mädchen! Ich war so fest davon überzeugt, dass ich sogar gegenüber sämtlichen Freunden und Verwandten ( die alle sagten, es gäbe ein Junge) standhaft geblieben bin. Meine Schwiegermutter arbeitet als Stationsleitung auf ner Entbindung und sogar mein ( nichtabergläubischer) Mann schwört auf ihre immer richtigen Vorraussagungen! ( Die wohl immer gestimmt haben...)
Auch sie meinte, es wäre ein Junge, auch ihr musste ich sagen: " Ich glaube aber trotzdem an ein Mädchen"!
Was soll ich sagen: 100% ig ein Mädel, hä! #huepf

Jetzt freuen sich schon alle auf unsere Jule, die übrigens nächste Wo. per KS mit einem ungefähren Gewicht von 1500 gr. auf die Welt geholt wird.
LG und alles Gute für Dich und Dein #baby,
Simone mit #baby Jule ( bald im Arm, bzw. Brutkasten)

Beitrag von babylove05 22.08.07 - 17:48 Uhr

Hallo

Die ersten paar Wochen hab ich gedacht es wird ein Mädchen , aber irgendwann hat ich doch mehr ein Jungen gefühl und nun wie man super auf dem US im Vk sieht wird es auch ein stammhalter.

Martina und Baby D. 27ssw

Beitrag von isalabell 22.08.07 - 18:17 Uhr

Hallo,
also ich hab zweimal meinem Gefühl getraut und hab somit Recht gehabt. Deutliches Outing :-p
Ich fands klasse, wo doch alle anders sagten #freu

Naja, einfacher ist es mit den Vorbereitungen und der Namenssuche ganz klar.

Alles Gute für Euch
Anderl 31. SSW mit Annika Juliane

Beitrag von dieschmitt 22.08.07 - 20:56 Uhr

hi du *gg*, meine antwort wird dir jetzt nicht gefallen. bei unserem 1. lag ich genau richtig und beim jetzigen daneben... hmmm.... 50-50 ists ja eh.

lg sandra