freu freu freu und Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bibi82 22.08.07 - 17:18 Uhr

Hallo zusammen,

war heute beim FA und habe dank Clomi 2#ei #freu#freu#freu

Mein Eisprung soll am We sein und ich soll aber ab Morgen 14. Zyklustag eine Utrogest jeden Tag nehmen (14 Tage lang).

Ist das nicht schlimm, wenn man die Einnahme vor dem Eisprung beginnt, kann man dadurch trotzdem #schwanger werden??
Habe irgendwo gelesen, dass eine #schwanger durch Utrogest verhindert wird, weil sich die Schleimhaut verändert???

Bitte antwortet mir
#liebdrueck

Beitrag von tommilein3 22.08.07 - 18:17 Uhr

Kann dir nicht weiterhelfen,habe mal eine Frag.
Du bist noch so jung,warum gibt dir dein Fa Clomi.
Hast du Ihn gefragt danach oder hast du sonst kein ES.
Mein Fa hat es mir gerade einmal gegeben und dann nicht wieder. Muss am 13.Sept. wieder hin . Hatte jetzt eine Zyste wenn die weg sein sollte,frage ich auch mal nach clom.
Habe einen unregelmäßigen Zyklus.

Lieb Grüße
Ines

Beitrag von bibi82 22.08.07 - 18:51 Uhr

Hallo,

ich habe super lange Zyklen über 90 Tage und wir sind jetzt schon seit fast 2 Jahren dran ein #baby zu bekommen - mit Unterbrechung-.

Da ich bis jetzt wahrscheinlich nie wirklich einen #ei Sprung hatte, habe ich jetzt clomi bekommen.

Mein Arzt hat es mir verschrieben, wir werden es jetzt 3 Monate damit versuchen und wenn es nicht klappt, bekomme ich eine Überweisung zur Fachklinik.

LG