1.ICSI, 4 Follikel, Frage zur Größe

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dori73 22.08.07 - 18:43 Uhr

Hallo,

ich befinde mich in meiner 1.ICSI, stimuliere seit 7 Tagen mit 200 Puregon. Heute war erster US, 2 Follis ca. 8 mm und 1 Folli 10mm und 1 Folli 11 mm, GMS weiss ich leider nicht.
Bin jetzt verunsichert, da ich oft lese, dass viele von euch ca. 10-20 Follis nach Stimulation haben.
Wer hat ähnliche Erfahrung und kann mir einen Tipp geben.
Übermorgen ist der nächste US.
Wann glaub ihr, ist die Punktion?

Danke für Eure Antworten:-)

lieben Gruß
Dori73

Beitrag von olga24 22.08.07 - 19:10 Uhr

Hallo dori:-)ich habe auch Puregon genomen und erst mal beim 1US waren 2Follis die waren so4mm es war am 10 ZT.dann am 15ZT waren die schon 12mm und am 18ZT waren die 19mm und wurde bei mir Es ausgelöst . Also ich hate 3 gute Follis und sehr viel kleine aber nur 2 waren gut... und jetzt warte ich ab ob es geklapt hat oder nicht..Also mach dir keine sorgen ;-)


LG OLGA:-)

Beitrag von dori73 22.08.07 - 19:28 Uhr

Halo Olga,

Danke für Deine Antwort, das beruhigt mich schon sehr.
Wann ist denn dein BT?

LD Dori

Beitrag von vik72 22.08.07 - 20:25 Uhr

Hallo Dori!

Also von der Anzahl her ist das zwar nicht doll, aber abwarten. Ich hatte 7 Eibläschen, in 6 waren Eizellen drinnen, 5 waren reif und 3 liessen sich befruchten, die 3 haben sich dann aber auch alle weiterentwickelt. Bei einer Freundin waren es auch nur 4 oder 5 EZ und sie hat trotzdem 3 befruchtete wiederbekommen.
Der Biologe sagte uns, dass die ideale Anzahl zwischen 5 und 12 EZ schwankt, wenn es mehr sind, leidet wohl oft die Qualität der Eizellen und ausserdem kommt es dann häufiger zu Überstimulationen, die unangenehmt sind und ja auch gefährlich werden könnnen.

Zur Grösse: sie sind bei einer Grösse von ca. 20-22 mm reif, bei mir waren sie beim letzten US im Schnitt 16 mm gross und ich habe dann 2 Tage später abends ausgelöst (also bei ca. 20 mm). Sie wachsen ca. 2 mm am Tag, wenn man von den 8mm Follis ausgeht, dann also noch ca. 6 Tage bis zur Auslösung, würde ich mal schätzen (bin aber natürlich nicht vom Fach!)

LG und Alles Gute!

Vik

Beitrag von dori73 22.08.07 - 20:33 Uhr

Hallo Vik,

#danke für Deine Antwort, ich bin einfach etwas verunsichert, da ich diesbezüglich keine Erfahrung habe, ist meine 1.ICSI, hatte 2 negative Inseminationen#heul
Der Letzte Zyklus ging voll daneben, hatte auch mit Puregon stimuliert und es hat sich gar kein Folli gebildet, deswegen freue ich mich schon über 4...#freu

Alles Gute auch für Dich
Dori