Gymnastik die den Rücken stärkt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von petite27 22.08.07 - 18:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Da ich seit ner halben Stunde im Internet suche und irgendwie nicht gerade ne grosse Ausbeute habe dacht ich mir ich frag einfach mal bei euch nach.
Und zwar suche ich Übungen die ich daheim machen kann um meinen Rücken ein bissel zu stären bzw. zu entlasten.

Hab schon seit ner Weile Probleme mit Rückenschmerzen und es wird ja vorraussichtlich erstmal nicht weniger werden.

Habt ihr ein paar Tipps für mich und könnt mir ein paar Übungen erklären?

LG und vielen Dank schonmal im Vorraus,

Jessi + #baby (27.SSW)

Beitrag von marenwahl 22.08.07 - 19:01 Uhr

Kennst du diesen "Katzenbuckel"?
Das hat mir an manchen Tagen gut geholfen.

Liebe Grüße, Maren

Beitrag von petite27 22.08.07 - 19:04 Uhr

Ja kenn ich, also einfach auf allen Vieren halt nen Katzenbuckel machen gelle?
Ok werd ich mit einbauen, mach ich bisher nur ab und an im Sitzen ein bissel.

Danke

Beitrag von emmy06 22.08.07 - 19:08 Uhr

Hallo....

kein Gymnastik-Tipp, aber eine hömöopathische Salbe, die mich in Kombination mit Akupunktur durch meine Hebi schmerzfrei macht, ist die Traumeelsalbe der Firma Heel....


LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von nyleve 22.08.07 - 19:43 Uhr

Hallo,
lege dich auf den Rücken und winkle die Beine an (so nah wie noch möglich am Po) und dann hebe langsam Wirbel für Wirbel an, dann hälst du kurz den Po oben und legst den Rücken wieder langsam Wirbel für Wirbel ab. Das soll den Rücken stärken und Rückenschmerzenn vorbeugen, hat mir meine Trainerin aus dem Fitnessstudio gezeigt und erklärt.
Ich habe bis jetzt noch keine Rückenprobleme und mache diese Übung 1-2 Mal die Woche jeweils 10x.
#herzlichen Gruß Evelyn und BabyBoy (32. SSW)

Beitrag von petite27 22.08.07 - 19:59 Uhr

Hallo Evelyn,

Vielen Dank für deinen Tip.
Werd ich mal ausprobieren.
Ich hoffe ja dann auch im GVK noch ein bissel was mitzukriegen, aber der fängt leider erst Ende September an.

LG;

Jessi

Beitrag von alarabiata 22.08.07 - 20:21 Uhr

hallo

ich sag immer nur wieder: YOOOOOOOOGA;-)

lg

bianca

Beitrag von jule2801 23.08.07 - 00:16 Uhr

Hallo Jessi,

wo hast du denn die Rückenschmerzen? wenn ich jetzt davon ausgehe, dass du wie die meisten Schwangeren eher im Bereich des Kreuzbeins (also ganz unten am Rücken) Schmerzen hast, kannst du deinen Rücken vorallem über die Beckenkippung entlasten.
Die Übung die eine meiner Vorschreiberinnen geschrieben hat (Rückenlage, Beine angewinkelt, Becken anheben) ist da schon gut, allerdings sollten die Füße nicht ganz nah am Po stehen, sondern die Kniee sollten ca. einen 90 grad Winkel haben. Dann solltest du eine Grundspannung aufbauen. Dies geschieht wenn du vor beginn der Übung die Füße in den Boden drückst. Den Druck auf den Füßen musst während des kompletten Übungsverlaufs halten.

Noch die ein oder andere Entlastende Übung:
1) Rückenlage, Beine angewinkelt und dann den Rücken abwechselnd zum Boden drücken und dann ein Hohlkreuz machen - das ganze in einem ganz ruhigem Tempo.

2) Ausgangsstellung wie oben, mit den Knieen nach rechts und nach links pendeln

3) Seitlage, Kniee sind angewinkelt (Hüften mindestens 90 grad beugung), der obere Arm wird ausgestreckt und mit dem Oberkörper nach hinten gedreht. die Kniee bleiben auf dem Boden liegen, das Ziel der Bewegung ist es den Arm und die Schulter abzulegen auf dem Boden.

4) Rückenlage, Beine anwinkeln und soweit anziehen, dass du die Kniee mit den Händen umgreifen kannst (wird ab einem gewissen Bauchumfang nicht mehr ganz so einfach #schwitz) - wie ein Päckchen. Dann versuchen ein wenig hin und her zu schaukeln.

Solltest du noch fragen zur Ausführung der Übungen haben kannst du mich auch über meine VK anmailen.

lg Jule 25.SSW mit Nr.3

Beitrag von petite27 23.08.07 - 05:00 Uhr

Hallo Jule,

Hab mir das gerade mal abgespeichert und werd heute nachmittag mal versuchen das Ganze umzusetzen.

Falls ich damit nicht klarkomme..... (ich seh mich schon verknotet und kugelnd auf dem Boden liegen ;-) ) .... werd ich mich nochmal bei dir über VK melden gelle.

Vielen Dank!!

LG;

Jessi