..........zyste bei eisprung .........

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lunaboot 22.08.07 - 19:12 Uhr

war eben beim fa.
beim ultraschall sah er,dass ich eine zyste habe 1cm gross.
kann mit dem es zusammenhängen meinte er.
bei der untersuchng sagte er:KEIN SCHLEIM !?!?

ist das nun ein gutes oder ein schlechtes zeichen ?

Beitrag von 3ag 22.08.07 - 19:18 Uhr

hi!

eine zyste kann entstehen, wenn ein eibläschen beim ES nicht richtig geplatzt ist und verkümmert. ich weiß jetzt nicht, wie bedenklich die größe von 1cm ist? hat dein fa nichts gesagt?

zysten gehen meistens bei der nächsten mens von alleine mit ab. ich würde an deiner stelle nach der nächsten mens nochmal zur kontrolle zum fa gehen, ob die zyste weg ist.
solltest du schmerzen bekommen, dann natürlich eher.

lg, 3ag

Beitrag von lunaboot 22.08.07 - 19:20 Uhr

ALSO BRAUCH ICH DIESEN MONAT NICHT MEHR HIBBELN ?

#heul

Beitrag von 3ag 22.08.07 - 19:25 Uhr

hey nein, das hab ich damit nicht gemeint. soweit ich weiß, kann man trotzdem mal eine zyste haben, das kommt gar nicht so selten vor. und selbst wenn die zyste schon länger oder nächsten monat auch noch da ist, kannst du trotzdem ss werden.

kopf hoch!