Was kann das sein( Ausfluss oder Urin)???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babette20 22.08.07 - 19:33 Uhr

Hallo Zusammen,

mache mir gerade Gedanken, weil heute bei mir schon das zweite Mal etwas herrauskommt, kann es aber leider nicht definieren...
Es ist durchsichtig und richt neutral( ganz Flüssig wie Urin) ,kann das Fruchtwasser sein? Es kam einmal wo ich ruhig lag (auf der Couch) und dann wo ich Husten musste...
Ich weiss nicht ob ich zum Arzt muss,oder ob des normal sei?
Habt/Hattet ihr das auch??
LG Babs (26Ssw)
Ps. Habe solche Angst wegen einer Frühgeburt#schmoll#schmoll#schmoll

Beitrag von lulu06 22.08.07 - 19:35 Uhr

In der Apotheke gibt es Teststreifen, die können feststellen, ob das Fruchtwasser ist. Hol dir die doch einfach wenn du nicht zum Arzt gehen magst.

Ansonsten evt. ein Pilz oder ähnliches, das riecht allerdings meist unangenehm.

Ich würd mir aber nicht wirklich viel Streß machen, wenn du ansonsten keine weiteren Probleme hast. In der ss hat man meist mehr Ausfluss, und der muss nicht immer gleich aussehen.

LG Lulu (ET-6)

Beitrag von babette20 22.08.07 - 19:37 Uhr

Ahh ok danke, und kann ich fragen,was es für Handschuhe es gibt(wegen PH Wert), sagen die mir genau ob ich Pilz oder andere Infektionen?
LG

Beitrag von lulu06 22.08.07 - 19:41 Uhr

Ne da habe ich auch keine Ahnung von... ich kenn nur diese Teststreifen die feststellen ob Fruchtwasser da ist.

Einen Pilz wirst du dann doch bei deinem FA feststellen lasssen müssen.

Beitrag von babette20 22.08.07 - 19:45 Uhr

Ahh ok.. nur blöd dass der im Urlaub ist:( und das 2 Wochen... Na mal schaun... mach mir einfach immer wegen etwas ZU VIEL Gedanken;) Mamis halt:D

#danke noch mal LG Babs 26.Ssw

Beitrag von lulu06 22.08.07 - 19:47 Uhr

Bist nicht allein #freu Hab heut noch extra einen Test auf Fruchtwasser beim FA machen lassen...naja, in der nächsten ss bin ich bestimmt ruhiger

Beitrag von november07 22.08.07 - 19:36 Uhr

hi
habe das gestern auch gefragt. habe das aber immer. also einfach immer nasse unterhose...
sehr nervig, aber an manchen tagen mehr, an manchen weniger..
man sagte es sei normal und das hätten viele. seitdem geht es mir besser....
hilft das ? ;-)
ich hoffe
lg november07 29ssw

Beitrag von babette20 22.08.07 - 19:38 Uhr

Hehe auf jeden Fall;)

Beitrag von sandghe19 22.08.07 - 19:48 Uhr

Hallo Babs
Ich hatte dies auch öfters. Von 25.- ca. 35. SSW hatte ich sehr viel Ausfluss. Dachte auch, dass es Urin ist. War aber unsicher. Es roch nicht und war einfach sehr liquid. Meist kam es spontan und beinahe schwallartig. Beim Aufstehen oder so... #gruebel Auch bein Husten oder einfach so, ohne Vorwarnung. ;-)
Denke aber, dass es Schleim ist. Einfach wie an den fruchtbaren Tagen.
Bei mir war es jedoch nie Fruchtwasser!
(Sonst wär ich nicht mehr hier im Forum ;-))
Vermehrter Ausfluss in der SS ist normal.

Liebe Grüsse

Sandra