statt in 9ter nur in 7ter woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anguana7 22.08.07 - 20:08 Uhr

Hallo ihr,

ich war gestern beim Frauenarzt, zur ersten kontrolle der schwangerschaft. ich war wochen vorher schon, da hat er eine schwangerschaft festgestellt und eine kleine fruchtblase gesehen. Jetzt wollte er das embryo vermessen um zu schauen ob alles ok ist, aber entgegen seiner annahme ich seie 8+1 war ich nur 6+1, d.h. der embryo nur 6mm groß und kein herzschlag zu sehen.

Also meinte er entweder mein zyklus war unregelmäßig, oder mit der schwangerschaft ist etwas nicht in ordnung, weswegen er in einer woche noch mal kontrollieren will.

Weiß jemand wonach er dann da schaut?

wenn es nicht in ordnung st, meinte er würde es entweder von alleine abgehen, oder müsste ausgeschabt werden.

Was macht der dann dabei?

Hattee das jemand von euch scon mal, das es am anfang so aussah und dann doch in ordnung war?

liebe grüße

sandra

Beitrag von emmy06 22.08.07 - 20:09 Uhr

Hallo....

er schaut danach, wie sich alles entwickelt.... und ob Heraktivität da ist.


LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von cathrin1979 22.08.07 - 20:12 Uhr

Hallo !

So schwer es auch ist, aber im Moment kannst Du echt nichts andres machen als warten :-[

WICHTIG: Positiv denken #liebdrueck

Nicht alle Krümel wachsen gleich schnell und nicht alle zeigen schon in der 7. Woche ihr kleines Herzchen einem naseweisen Arzt ;-)
Viele erst ab der 8.-10. Woche. Ich hoffe, dass sich Dein Krümel nich so lang Zeit lässt. Wir Mamas werden ja irre dabei #schmoll

Sollte aber trotzdem der schlimmste Fall eintreten: eine Ausschabung wird unter Vollnarkose vorgenommen und Du bekommst gottlob nix mit. Ich hatte eine FG in der 10. Woche und eine AS.
Danach hatte ich auch keine (körperlichen) Probleme #liebdrueck

Ich drücke Dir ganz ganz feste die Daumen, dass Dein Krümel schon bereit für diese Welt sit #liebdrueck


LG

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von lili222 22.08.07 - 20:16 Uhr

also ich hab eben mal nachgeschaut
(bei pampers.de -schwangerschaftkalender)

Da sollte der Embyo in der 7 SSW 4-8 mm groß sein.
In der 9 SSW sollten es ca. 2,5 cm sein.

Hoffe ich habe dir einbischen weitergeholfen.

Lg Melanie

Beitrag von anguana7 22.08.07 - 20:19 Uhr

jaja

da hilft nur abwarten und hoffen das es doch noch klappt.

vielen dank

Sandra

Beitrag von alessia_81 22.08.07 - 20:29 Uhr

Hallo Sandra,

ich wurde auch am Anfang um 10 Tage zurückgestuft.
Der FA wird beim nächsten Mal nachschauen, ob innerhalb dieser Woche eine Weiterentwicklung (wie Herzschlag) stattgefunden hat.

Also wie gesagt, ich wurde zurückgestuft, musste eine Wo. später wiederkommen und da hat das Herzchen geschlagen.
Somit musste ich dann auch erst vier Wochen später wieder zur Kontrolle.

Ich drück dir fest die Daumen!

Liebe Grüße
Jessica

Beitrag von enjoythesilence 22.08.07 - 21:55 Uhr

mach dir keine sorgen, dein eisprung war wahrscheinlich nur später, ich wurde 11 Tage zurückgestuft....
in einer woche sollte es gewachsen sein und wenn dies der fall ist, dann ist alles in ordnung......