@Septembis Voll genervt und keine Lust mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von septembermama 22.08.07 - 20:28 Uhr

Hallo zusammen,

muss mal frust ablassen,sonst platz ich:-[!

Heut Nachmittag hat meine Tochter (7Jahre) Schokolade gegessen#mampf und hat mir auch ein Stück angeboten.Ich wollte aber nicht und da meinte mein Mann aus spaß:Mama hat angst sie nimmt zu!
Darauf meine Tochter ganz entrüstet zu mir:Aber Mama,du bist doch sowieso schon soooo Dick!

Toll,Danke vielmals :-[

Ausserdem macht sich mein Mann auch immer lustig über den Bauch,dabei fühl ich mich selber schon wie eine Überfette Dampflock #schwitz,ich find das sooooo Gemein#heul

Egal wo ich hingehe,ich werde immer angestarrt,ich kann nicht mehr,ich will meinen Körper zurück!!



Lieben Gruß Septembermama 37ssw

Beitrag von alarabiata 22.08.07 - 20:31 Uhr

hihi.....die septembermütter haben aber heute offensichtlich alle die nase voll.....

ich zähle mich dazu!!!

vor allem das "angestarrt werden"...das ist doch krank...immer diese riesen augen, die sich auf meinen bauch heften....

gruselig!

LG

bianca

Beitrag von septembermama 22.08.07 - 20:39 Uhr

Eben,ist ja nicht so,das wir von nem anderen Stern wären oder so!
Vorallem dann das getuschel hinter einem,ist doch grausam und da soll man dann immer die Ruhe bewahren!

Du hast recht,wir Septembis sind wohl alle mit ganz toller Laune gesegnet heute!Naja,wir haben´s ja dann auch bald geschafft und wenn man jetzt nich klagt,wann dann??


Gruß Septembermama

Beitrag von vegas05 22.08.07 - 20:42 Uhr

Hey,

das kann ich ganz gut verstehen. Hab's nun zwar hinter mir (schon seit Juni #freu), aber weiß noch ganz genau, dass es mich gerade die letzten Wochen tierisch genervt hat, dass jeder auf den Bauch starrte, wo man sich eh schon wie ne Dampfwalze fühlt.
Bin dann schon gar nicht mehr gern raus gegangen...

Lg Inga + Selina (4.6.07)

Beitrag von septembermama 22.08.07 - 20:53 Uhr

Wenn ich nicht meine Große zur Schule bringen müsste,würde ich auch nur noch zu Hause bleiben.
Habe es langsam nur noch satt!Ich habe nur ein paar Kilo zugenommen von 74kg auf 78kg bei einer Größe von 1,76m,finde das geht noch!Leider ist mein Bauchumfang echt riesig mit 122cm,der auch noch spitz nach vorne geht.
Ich bin der meinung auch Schwangere haben respeckt verdient,aber man erntet echt nur blöde sprüche und lästernde Blicke!

Das macht mich echt fertig!

Beitrag von septembermama 22.08.07 - 20:57 Uhr

Achso,vor lauter meckerrei hab ich ganz vergessen zu gratulieren!!!

Hertzlichen Glückwünsch zum Mädschen!!!!

#herzlich#fest#glas

Wie läuft es denn bei euch?Wie war die Geburt?

Beitrag von sandghe19 22.08.07 - 21:18 Uhr

Hallo Septembermama :-D
#liebdrueck Mir geht es insofern ähnlich wie dir, als dass mein Mann auch seine Bemerkungen ablässt, doch er meint es nicht so. Und ausserdem ist es unvermeidlich, dass man so "dick" aussieht wenn man ein neues Lebewesen in sich trägt!
Mit 40-50cm Körpergrösse und beinahe 3kg Gewicht!
Ich verstehe diese Leute nicht!
Ich lass mich jedoch von niemandem beeindrucken! Ich bin schwanger und sehr, sehr stolz drauf!!! Da können mir noch so negative Blicke oder Bemerkungen wirklich nichts anhaben! Die sind doch alle nur neidisch und bewundern unsere Kugelrunden Bäuche #freu hehehe...

Alles Liebe und Gute

Sandra