Fühle mich heute so unschwanger! Warum??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ramona23 22.08.07 - 20:33 Uhr

Hallo!!
Heut ist irgendwie alles anders!!
Mir ist nicht übel gewesen, ich hatte Bock auf Kaffee und war mal unternehmenslustig!!
Ist ja alles schön und gut, aber da kommt in mir wieder Angst hoch #schmoll
Ist was mit meinem Würmchen???
Ich hab so ne Angst #heul
warum fühle ich mich so unschwanger heute?? #gruebel
Ich meine, kann man schon in der 9SSW die SS Beschwerden (Übelkeit, Dauermüdigkeit) überstanden haben ?

Sollte ich mal zum Arzt morgen wenn es mir immer noch "gut geht"
Oder rege ich mich nur zu sehr auf?? #schein

LG Ramona

Beitrag von bissou 22.08.07 - 20:36 Uhr

Hallo Ramona,
mach dir keinen Kopf...das ist ganz normal...
ich habe auch an manchen tagen das Bedürfniss nach nix weil mir übel ist usw... und den nächsten Tag fühl ich mich wohl und will raus ;-)
Also keine Panik alles gut, ist aber normal das man sich soooo verrückt macht, i know #liebdrueck
Gaaaanz lieben Gruß und alles gute weiterhin!!!!
Karina + 12ssw#schwanger

Beitrag von vegas05 22.08.07 - 20:38 Uhr

Hey Ramona,

das ist völlig normal.
Man kann sich ja nicht immer schwanger fühlen;-)
und dass die SS- Beschwerden mal weniger oder gar weg sind, darf auch ruhig mal sein.

Wird alles gut sein:-)

LG Inga

Beitrag von maralala 22.08.07 - 20:38 Uhr

Ich hatte das letzte Woche... mir war nicht übel und ich hatte einen richtig guten Tag!

Ich habe mir gesagt... Genieße es... am Montag war in dann beim FA zum Bl#sonneutabnehmen und die Ärztin meine auch, dass es halt auch mal "gute" Tage gäbe.

Liebe Grüße
*mara*

Beitrag von ramona23 22.08.07 - 20:45 Uhr

#danke

für eure beruhigenden Antworten !!
Bin doch etwas beruhigter jetzt, denke ich #schein
Man macht sich halt immer so seine Gedanken #augen
und man liest ja immer so´n Haufen negatives... #schmoll


LG Ramona

Beitrag von sternregen24 22.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo,

ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen: Das ist völlig normal.

Man, was habe ich mir am Anfang für Sorgen gemacht. War mir mal nicht übel, dachte ich es stimmt was nicht. Dann war auf einmal an manchen Tagen das Spannen in der Brust weg und ich war völlig irritiert und hatte Angst, dass was nicht stimmt. Und die Zeiten zwischen den Arzt-Terminen ziehen sich am Anfang wie Kaugummi. Und unschwanger habe ich mich zu Beginn ständig gefühlt. Sogar später noch ab und zu.

Ich glaube das ist normal und geht jeder Frau die schwanger ist mal so. Aber ich hatte wirklich nicht jeden Tag SS-Anzeichen und es ist trotzem alles gut. Bin jetzt in der 32. SSW und alles ist prima bisher.

Wird bei dir bestimmt auch so sein:-)

LG und Kopf hoch!