Die Liebe ab 40

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von isarflimmern 22.08.07 - 21:01 Uhr

Guten Abend erst einmal,

ich bin ganz neu hier "zugestiegen", weil ich von aussen betrachtet das Forum interessant fand und es neugierig macht.

Die Liebe ab 40 ....
Ein Thema, das für mich sehr facettenreich ist und reichlich Nahrung zum Nachdenken und Fühlen gibt.

Wie erlebt ihr sie? Ist sie reifer? Ist sie ergiebiger als noch mit 20 oder 30? Wird sie einfacher, weil wir "weiser" werden?

Ist es einfacher, Kompromisse zu schliessen? Oder ist es eher schwieriger, weil es sich jeweils um echt gestandene Menschen handelt?

Ist sie tiefer, weil wir tiefsinniger (geworden) sind?

Ich freue mich auf eure Meinungen und einen interessanten Austausch!

Schönen Abend und Gruss aus München

Beitrag von birgit14 22.08.07 - 22:45 Uhr

wenn ich das lese - erinnert mich dass an eine Frau die alleine im tiefen wald wohnt! In ihrem haus gibt es keinen strom. Sie lebt dort ganz alleine. Es wurde Nacht. Plötzlich erlischt auch noch das Feuer im Kamin. Sie legte holz nach und versuchte alles, um das Feuer zu retten. Leider ist es ihr nicht gelungen. Deshalb beschloss die Frau sich warm anzuziehen und in das nahegelegene Dörfchen zu gehen um streichhölzer zu besorgen. Sie nahm eine kerze mit, die ihr den weg leuchtete, damit sie sich nicht im dunklen wald verirrt.

Damit will ich sagen: Wenn die Frau gewusst hätte was Feuer ist - müsste sie nicht in das dorf gehen.

...und wenn sie wissen würden was LIEBE ist - müssten Sie nicht in dieses Forum gehen. Ich finde ihre überschrift sollte lauten. Ich bin 40 jahre und weis nicht was LIEBE ist?!!!

ich bin erst 23 jahre - wenn sie vielleicht gerne lesen... dann empfehle ich ihnen dieses buch "Liebe ist die Lösung" Autor: Werner Ablass #herzlich

bitte nicht böse sein oder persönlich nehmen - ich habe das nur als anregung für Sie geschrieben!!!!

alles liebe,
birgit

Beitrag von lena 23.08.07 - 10:20 Uhr

...und wenn sie wissen würden was LIEBE ist - müssten Sie nicht in dieses Forum gehen. Ich finde ihre überschrift sollte lauten. Ich bin 40 jahre und weis nicht was LIEBE ist?!!!...


ich glaube du weißt garnicht so recht was diese dame eigentlich mit dem thread will, aber das mag wohl auch am altersunterschied liegen ;-)

grüssle #blume

Beitrag von birgit14 23.08.07 - 12:23 Uhr

sie haben recht!!!
aber meine geschichte ist nicht schlecht, oder?!!!!

liebe grüße #stern

Beitrag von shania1981 23.08.07 - 22:36 Uhr

Hier kannst du zu allen DU sagen :-p #cool

Beitrag von morgenstern66 23.08.07 - 08:55 Uhr

Um es in einem Wort zu sagen....sie ist bei mir allesumfassend.

Habe nach 20 JAhren einen neuen Partner (seit 2J) und ich erlebe sowohl die körperliche Liebe wie auch das Zwischenmenschliche wie Geborgenheit ganz ganz anders. Und ich kann nicht auf zig Beziehungen zurückblicken. Trotzdem habe ich nicht das GEfühl was verpasst zu haben.

Vielleicht habe ich auch einfach nur MEINE GROßE Liebe gefunden.

Bine

Beitrag von ue3 23.08.07 - 09:03 Uhr

guten morgen,
ich glaube, das die liebe bei frauen in dem alter anders ist als bei männer.
da ist also etwas, wobei der weg manchmal auseinandergeht.
sonst genießen beide mehr. intensiver, ruhiger, schöner.
ist meine meinung.
ich empfinde, das männer am liebsten gleich ales zusammen machen möchten, während frauen lieber die stunden tz zweit genießen, dann aber auch ganz gern mal wieder alleine sind.
nicht den komlpetten tag zusammen brauchen.
so wie man mit 20 dachte...fühlte...das sowas liebe wäre.
ich weiß nicht ob ichs nun blöd erklärt habe.
aber ich glaube eine gewisse sehnsucht ist da, wenn man lange allein war. und ich finde eine frau mit über 40 sollte sich alles an liebe nehmen, wonach ihr ist. ohne zu denken, ist das nun der mann mit dem ich alt werde.
machen was beiden gefällt, was ihr gut tut.
verstehst du wie ichs meine ?
l.g.

Beitrag von ein er 23.08.07 - 12:04 Uhr

Der Sex mit Frauen in meinem Alter ab 40 ist um Klassen besser als mit 20- oder 25-jährigen oder der Sex den man selbst mit 20 mit Damen seines Alters hatte. Die sind zwar knackiger aber haben oft wenig Sex Appeal und noch weniger Erfahrung.

Das Zusammenleben ist viel schwieriger und schlechter weil man nicht mehr so kompromissbereit ist wie mit 20.


justmy2cent