Mal wieder eine Frage zum ZB!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jess1409 22.08.07 - 21:13 Uhr

Hi ihr Lieben,

da ich so gut wie neu bei euch bin und nun auch seit gestern ein ZB führe, möchte ich gern nochmal von euch wissen, was genau ich daran erkennen kann? Den Eisprung anhand der Tempi? Wie muss die Tempi sein damit ich von dem Blatt ableiten kann, dass ich schwanger bin?

Sorry für die dumme Frage, aber ihr kennt euch schon alle so gut aus damit.

Liebe Grüße und vielen Dank an alle.

Beitrag von jess1409 22.08.07 - 21:13 Uhr

Ach so mein ZB was ich angefangen hab auch wenn noch nicht viel zu sehen ist:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=210009&user_id=733131

Beitrag von lena0977mm 22.08.07 - 21:18 Uhr

Hi jess

Du solltest wenn möglich immer zur genauen Zeit messen. Sonst erscheinen Dir irgendwann die Balken nicht. Wäre doch schade. Ich war zwar auch schwanger nur "leider" ohne Balken

lg Lena

Beitrag von lara-fee 22.08.07 - 21:15 Uhr

Hallo,
wenn die Tempi nach dem Eisprung mindestens 18 Tage lang hoch bleibt, besteht die Wahrscheinlichkeit eine SS. Den ES kann man meist daran erkennen, dass die Tempi an einem Tag kurz absinkt und gleich danach an zwei darauffolgenden Tagen wieder steigt. Das urbia System baut die Balken der fruchtbaren Zeit dann automatisch ein.
Viel Spaß!
LG von der Fee

Beitrag von 3ag 22.08.07 - 21:16 Uhr

schau mal hier:

http://www.urbia.de/topics/article/?id=8901&o=schwang_kinderwunsch

lg, 3ag