Bitte lesen!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von taddy78 22.08.07 - 21:35 Uhr

Hallo,

meine kleine wird im November 3 jahre alt.Ich mache mir Gedanken,weil sie bei einigen Wörtern sehr stottert.Alle sagen mir das ich nicht zum kinderarzt gehen brauch,denn das wäre nur eine phase. Kennt das jemand von Euch?


LG Tanja

Beitrag von liz 22.08.07 - 21:37 Uhr

hallo tanja!

mein kleiner ist noch nicht soweit. aber meine schwester wird 11 und die hatte das auch. der kinderarzt meinte das wäre normal. sie denkt schneller als die gedanken aus dem mund raus kommen. je weniger aufhebens man darum macht desto schneller geht das vorbei. das hat er uns geraten. und vor allem sollten wir nicht die wörter die sie sagen wollte zu ende sagen.

lg liz

Beitrag von mone1 22.08.07 - 22:28 Uhr

Hallo Tanja,

Der Kleine meiner Cousine hatte das so um Weihnachten rum auch. Er ist jetzt fast 3,5 Jahre alt. Sie war deswegen beim KIA und der sagte man sollte da erst mal keinen Wind drum machen, klar beobachten. Und siehe da es verging von selber wieder, genau wie meine Vorrednerin schon sagte!
Wart noch mal ein paar Wochen ab,
lg,
Simone