7 Wochen - Wieviel trinken eure Babys ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anita_12 22.08.07 - 21:41 Uhr

Hallöchen !

Meine Frage steht schon oben, unsere kleine (7 Wochen, 4010 Gramm, 54cm), trinkt 160 ml und das 5 mal am Tag. Ab und zu denke ich, das ist ganz schön viel, für ihre Größe und Gewicht.
Sie spuckt und bricht immer ein bischen raus, aber wenn ich
das Fläschchen abbreche, dann fängt sie schreien an.
Sie kriegt HIPP PRE Ha Nahrung.

Deswegen würde mich interessieren, wieviel eure Babys
trinken ?

LG Anita

Beitrag von fischen3 22.08.07 - 21:49 Uhr

Hallo Anita

Eine ähnliche Frage habe ich vor einiger Zeit auch gestellt. Meine Kinderärztin ist der Meinung, dass man ein Baby nicht überfüttern kann und man geben soll, was es trinken mag. Ich war doch auch so erschrocken, als meine kleine Maus mit einem Gewicht von ca. 3.3 kg bereits 140 ml verzerrte, ebenfalls 5 mal am Tag. Die Meinungen hier im Urbia gingen weit auseinander. Die eine sagte, ich solle mit Tee dazuschöppeln, weil dann der Hunger etwas zurück gehe, denn man MÜSSE sich strickte an die Mengenangaben der Packungsbeilagen halten, eine andere hat geschrieben, dass meine Maus wohl noch Nachholbedarf hat, weil sie bei der Geburt so klein und leicht war (46 cm, 2.56 kg), ich solle ruhig geben, was sie mag und auf KEINEN Fall mit Tee dazwischen funken.

Gestern in der 2. Kontrolle beim Kinderarzt hat sich dann bestätigt, dass meine kleine Maus (9 Wochen alt) ganze 10 cm gewachsen und 1.5 kg zugenommen hat seit Geburt, aber immer noch an der unteren Gewichtsgrenze sei mit ihrer Grösse. Also keine Angst, überfüttern geht wirklich nicht.

Weiterhin viel Spass und alles Gute, Nici

Beitrag von shakira0619 22.08.07 - 23:10 Uhr

Hallo!

Die gleiche Nahrung haben wir auch gegeben. Mit 7 Wochen hat Junis pro Tag 600 - 900 ml getrunken und das war lt. Hebamme ganz schön viel. Aber da er als Neugeborener so klein und leicht war, war das in Ordnung, weil er "aufholen" wollte.

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von dorbec76 23.08.07 - 07:59 Uhr

meine ist nu in er 9. woche und trinkt zur zeit ziemlich wirrwarr...
mal 100 ml, mal 150.. sie bekommt alle 3 stunden ne flasche.. bis 20 uhr, dann erst wieder 6 uhr...

sie ist aber nicht so dürre, deswegen mache ich mir da keine grosse sorgen :)

Beitrag von nadja24 23.08.07 - 08:02 Uhr

Meine Tochter ist auch 7 Wochen alt und trinkt über den Tag verteilt so zwischen 500-600 ml.Sie schafft pro Flasche nie mehr als 100 ml.Meist sind es aber sogar nur so um die 80 ml.Sie bekommt Humana Pre nahrung.

LG Nadja

Beitrag von meldo 23.08.07 - 10:40 Uhr

Hallo!
Meine Maus ist gerade 6,5 Wochen alt und trinkt 140ml alle 4-5 Stunden. Mach mir auch schon Sorgen das es zuviel sein könnte, denn sie nimmt rasant zu. Mit weniger gibt sie sich aber nicht zufrieden bzw. schreit dann nach ca.2 Stunden wieder wie am Spieß.
Bei der Geburt hatte sie 3660g, jetzt ist sie schon bei 5500g!!!! Laut Arzt ist aber alles im grünen Bereich. Ich finde aber 2 Kg in 1,5 Monaten ist schon happig, oder?
LG Melanie mit Nele, die vermutlich irgendwann platzt#hicks

Beitrag von fibi2006 23.08.07 - 13:15 Uhr

hi,

mein kleiner trinkt mit 7 wochen alle 4 stunden 130ml.. er hat zwar schon kleine pausbäckchen und futtert mir die haare vom kopf quasi, aber ich finds schön :-)

das was sie jetzt zunehmen rennen sie sich eh wieder ab, sobald sie laufen können.. also gebe deinem baby soviel wie es möchte...

gruß