Ich weiß nicht, habe angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von poldie2304 22.08.07 - 21:42 Uhr

Hallo!

Mensch, ich habe wirklich angst. Ich war gestern bei 6+2 beim Arzt und er hat eine super aufgebaute Schleimhaut gesehen und einen kleinen Punkt, das sollte die Fruchthöhle sein.
Man hat sonst gar nichts gesehen!!! Ich hatte das Gefühl, das letzte Mal bei 5+5 war die Fruchthöhle schon viel größer.
Natürlich habe ich gestern nicht mehr nachgefragt.
Bei unser Tochter hat man bei 6+4 schon richtig ansätze von einem Menschen gesehen und auch das Herz hat gepukkert.

Ich habe nun in 3 Wochen einen Termin, da der Arzt ab Montag im Urlaub ist.


Ich habe solche angst, das da etwas nicht stimmt.
Ich würde am liebsten morgen nochmal hin und gucken lassen, ob sich da etwas getan hat und man vielleicht nun schon etwas mehr erkennt.

Im Moment werden so blöde Geschichten über den Arzt erzählt. 3 verschiedenen Frauen wurde mir abgeraten, zu dem Arzt zu gehen. Die eine hatte extremen Eisenmangel, das wurde nicht festgestellt und die andere Frau war schwanger und fühlte sich immer schlechter, bis sie den Arzt wechselte. Der stellte raus, das sie eigentlich mit Zwillingen schwanger war, aber der eine gestorben war.

Würdet ihr da morgen anrufen und euch für morgen noch einen Termin ausmachen oder würdet ihr die 3 Wochen warten?
Ich werde dann wahrscheinlich die weiteren Untersuchungen von der Hebamme machen lassen, denn irgendwie ist mein Vertrauen dahin.


Liebe ängstliche Grüße

Lisa

Beitrag von alex8883 22.08.07 - 21:45 Uhr

Warum wechselst du denn nicht den Arzt?
Das man 6+2 noch nicht zu viel sieht ist normal,dass ist bei jedem und bei jeder SS anders.
Aber wenn du schon so viele negative Sachen über Deinen FA gehört hast,dann wechsel lieber zu einem anderen.
Liebe Grüße Alex#herzlich

Beitrag von poldie2304 22.08.07 - 21:51 Uhr

Hallo!

Der Arzt hat meine letzte Schwangerschaft schon betreut und ich war super zufrieden!
Deshalb fragte ich mich, warum ich wechseln soll, wenn ich zufrieden bin? Aber inzwischen merke ich, das ich kein Vertrauen mehr habe.

Muß ich dann eigentlich wieder die Praxisgebühr bezahlen, wenn ich den Arzt wechsel?

Aber müßte man bei 6+2 nicht jedenfalls eine richtige Fruchthöhle sehen?

Danke dir für deine Antwort

Lisa

Beitrag von sashimi1 22.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo Lisa,

also, ich würde sagen, wenn du dich nicht mehr sicher fühlst und Zweifel hast, dann solltest du zu einem anderen FA gehen. Wenn der das gleiche sagt (das alles i.O. ist), dann kannst ja wieder zu deinem jetzigen (muss er ja nicht wissen, dass du bei nem anderen ne zweite Meinung eingeholt hast)..

Ich finde halt, man sollte schon Vertrauen zu seinem FA haben - vor allem, wenn man #schwanger ist!!

LG und viel #klee!!!

Beitrag von poldie2304 22.08.07 - 21:55 Uhr

Danke dir für deine Meinung!

Das ist echt blöd. Ich fand es in der Praxis immer in Ordnung, auch bei der letzten Schwangerschaft.

Aber langsam wird es mir da komisch.
Egal was der Arzt sagt, man hat nun immer zweifel, ob es stimmt.

Wie ist das denn mit der Praxisgebühr? Muß ich die dann nochmal zahlen? Im enddefekt sind es 10 Euro, aber man fühlt sich sicher.

Ganz lieben Dank!

Lisa

Beitrag von sommersprosse3 22.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo,

also ich würd den Arzt wechseln wenn ich kein Vertrauen hab. Das bringt ja nix wenn du dir doch immer nen Kopf machst das was nicht stimmt!
Ansonsten hat man bei mir in der 6SSW auch nur die Früchthöhle gesehen und definitiv noch kein Herz!
Mach dich nicht verrückt. Normal sieht man das Herz erst ab der 7/8 SSW schlagen......

LG
Sommersprosse + #ei 8SSW

Beitrag von poldie2304 22.08.07 - 22:01 Uhr

Hallo!

Bei der ersten schwangerschaft wurde mir schon geraten, nicht zu dem Arzt zu gehen.
Aber es war alles in Ordnung und ich fühlte mich da noch wohl.
Doch nun ist die angst immer dabei, das er irgendwas übersieht und etwas nicht in Ordnung ist.

Ich vergleiche natürlich die erste Schwangerschaft mit dieser.
Und bei unser Tochter hat man bei 5+5 schon die Fruchthöhle+Dottersack gesehen.
Tja und nun bei 6+2 eine Mini-Fruchthöhle.

Danke dir und noch alles gut für dich!

Liebe Grüße

Lisa