Bekomme ich Probleme.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jess1409 22.08.07 - 21:42 Uhr

wenn sich das Tempi messen morgens mal um eine halbe Stunde verschiebt oder ist das nicht so dramatisch?

Beitrag von michi0512 22.08.07 - 21:45 Uhr

es sollte schoa nicht großartig passieren...

aber mir passiert es ständig und ich habe dennoch immer ein eindeutiges blatt.


glg

Beitrag von emily86 22.08.07 - 21:45 Uhr

so lange es nach dem aufstehen passiert denke ich nicht

Beitrag von 500 22.08.07 - 21:47 Uhr

Hi...
meiner auffassung nach ist das Tempi messen eh sehr ungenau.

Mei FA sagte mir es ganau so. die Tempi wird durch sooo viele sachen beeinflusst das es in 99% immer verfälscht ist.

von daher macht die halbe stunde nichts aus.

man verlässt sich einfach zu stark auf die tempi, halt nur um nach einen Strohhalm zu fassen. So sagte er.

LG NINA#liebdrueck

Beitrag von sementa26 23.08.07 - 06:42 Uhr

hallo jess1409,

erstmal geb ich dir einen Tipp = Tempi messen bevor du aufstehst nicht erst nach dem Aufstehen !!!
Dann bleibt es meistens genau und wenn´s nur ´ne halbe std. Unterschied ist dann macht´s auch auf dem ZB nix aus.

LG ANJA + #ei 8.SSW