kann mir jemand was zu clearblue fertilitätsmonitor sagen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babsi26 22.08.07 - 21:46 Uhr

Hi Hi, bin jetzt im 4.ÜZ und habe am Sonntag meine Tage bekommen #schmoll...

Nun habe ich irgendwo was von diesem Computer gelesen und frage mich, wie solch ein Teil funktioniert und ob der sehr sicher ist, es gibt ja wohl auch noch Persona. Wer kann mir mehr dazu sagen und auch welcher von beiden der bessere ist. Vielleicht schaffen wir uns so ein Teilchen an? mal sehen, werde halt so langsam nervös weil wir noch kein Glück hatten bisher.

???

LG, Babsi26

Beitrag von lara-fee 22.08.07 - 21:58 Uhr

Kurz vorweg: Das Ding ist prima! :-) Am ersten Tag Deiner Periode teilst Du dies dem Clearblue durch Drücken einer Taste mit. Von da an zählt er Deine Zyklustage und fordert Dich dann am sechsten Tag auf einen Test durchzuführen. Du pieselst dafür auf einen Teststreifen, der anschließend in den Clearblue eingelegt wird. Der Computer ermittelt dann für Dich Deinen Wert und teilt Dir anschließend mit, ob Du einen unfruchtbaren Tag, einen fruchtbaren oder einen unmittelbar (24-36 Std. später) bevorstehenden Eisprung hast. Getestet wird mit dem ersten Morgenurin. Der einzige Nachteil sind die Kosten. Die Anschaffungskosten sind schon extrem hoch (der Monitor wird ohne Teststäbchen geliefert!) und die Stäbchen eben auch.

LG von der Fee

Beitrag von babsi26 22.08.07 - 22:03 Uhr

Dankeschön für die schnelle antwort. hast Du solch ein Teil? Wenn ja wie teuer ist es und die Stäbchen? Wie lange benutzt Du es schon UND warst Du damit bisher erfolgreicher als ohne?

Beitrag von lara-fee 22.08.07 - 22:08 Uhr

ich habe ihn erst diesen monat bekommen, aber er hat sofort meinen zyklus richtig erkannt. keine ahnung ob wir damit erfolgreicher sein werden, aber ich denke, es kann nicht schaden, den zeitpunkt des #ei zu kennen ;-) den computer selbst bekommst du in manchen apotheken für ca. 135 EUR. die stäbchen kosten ca. 30-35 EUR (20 stück). das heißt eine packung stäbchen reicht für ca. zwei zyklen.

viel erfolg, so oder so :-)

lg von der fee