Wie kann ich meine Freundin trösten??

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von wolke79 22.08.07 - 21:55 Uhr

Hallo,

gestern ist der Bruder meiner freundin bei einem Autounfall ums Leben gekommen.#kerze

Als ich sie heute getroffen habe wollte ich sie trösten, aber sie lief ständig von einer ecke in die andere und redete immer irgendein zeug. Lässt sich auch nicht in den arm nehmen und will auch nicht das ich sie weinen sehe.

Es macht mich so traurig sie so zu sehen, mir fehlen die worte.

Ich weiß nicht wie ich für sie da sein soll, könnt ihr mir helfen.



Claudia

Beitrag von tinalawa 23.08.07 - 08:01 Uhr

Liebe Claudi,

laß ihr ein paar Tage Zeit, sie muß diesen Schock erst verwinden.
Schreibe ihr einen lieben Brief und teile ihr so mit, das du immer für sie dabist,wenn sie dich brauch.
Ich weine übrigens auch nicht gern vor anderen...es sei denn ich sehe ihre Tränen auch.
Stille Grüße
Martina mit Tränen in den Augen und Mariann und 2*im Herzen
www.mariann.de.ki

Beitrag von wolke79 23.08.07 - 17:01 Uhr

Meine Güte , hab gerade gelesen was deiner Tochter passiert ist.
Da fehlen mir die Worte.#kerze

Danke für deine Antwort

Beitrag von tinalawa 23.08.07 - 18:51 Uhr

#liebdrueckvielen lieben Dank für deine lieben Zeilen#danke

Beitrag von tammy2005 23.08.07 - 08:20 Uhr

Hallo Claudi,
das ist ja wirklich noch sehr frisch und deswegen kannst du momentan nicht viel für sie tun außer da zu sein.

Ich kann dir sagen das das erste Jahr das schlimmste ist,denn da wird sie mehr reagieren und sich an nicht viel erinnern. Ich sage das weil ich es vor 4 Jahren auch schon hatte.

Es tut weh und jetzt merkt sie erst,wer ihre Freunde sind wenn diese sie nicht im Stich lassen.

Tammy

Beitrag von wolke79 23.08.07 - 17:04 Uhr

Du hast wahrscheinlich recht und ich sollte einfach nur da sein. Heute komm ich garnicht an sie ran, ich lass sie und probier es morgen wieder.

#danke

Beitrag von finndus 23.08.07 - 15:40 Uhr

Liebe Claudia!ich kann dich gut verstehen man will helfen aber man weiß nicht wie,meine Mama ist vor 4 monaten verstorben und mein Mann weiß auch nicht wie er mit mir umgehen soll.Lass ihr Zeit sie wird schon auf dich zu kommen wenn sie dich braucht.Sei einfach nur für sie da .
und zeige ihr das auch!!Ich kann auch nicht vor anderen Weinen und Weine einfach nur für mich.Ich denke dan immer die anderen halten mich für sensiebel.So nun Zünde ich eine #kerze für den Bruder deinen Freundin an und für meine Mama#kerze
So und nun laufen mir auch schon wieder die Tränen.

Lg Andrea

Beitrag von wolke79 23.08.07 - 17:06 Uhr

Danke.

#kerzefür deine Mama