Welche Creme bei sehr trockener Haut?&Internet Apotheke!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffisternchen87 22.08.07 - 22:11 Uhr

hallo ich lieben,

ich mal wieder ;-)
meine kleine hat eine sehr trockene und rissige haut, obwohl ich bisher nie viel daran gemacht habe(erst seit kurzem hat sie dies, das aussah wie exem oder neurodermtitis) habe immer nur sehr wenig gecremt und ganz wenig badezusatz genommen.
Im moment habe ich sie mit bufexamac eingerieben(ohne kortison) aber das jetzt auch nur noch eine woche, danach meinte mein kinderarzt solle ich mal linola fett oder eucerin ausprobieren..habt ihr erfahrung damit gemacht? oder habt ihr vielleicht eine ganz andere creme zu empfehlen?? wie gesagt sie hat eine empfindliche haut und mit hipp usw. brauche ich da leider garnicht erst dranzugehen :-(



es stand hier bei urbia mal ein link drin von eine super günmstigen internet apotheke...weiss den vielleicht noch jemand???


danke :-)

lg steffi und #baby hannah

Beitrag von funny8379 22.08.07 - 22:14 Uhr

Huhuu

Meine Hebamme hat mir Aschesalbe empfohlen.
Mußt mal schauen, habe ich in der Apotheke gekauft...

LG Heike mit Nina 3 und Mira 4 Wochen

Beitrag von mel130180 23.08.07 - 13:07 Uhr

Kann ich nur zustimmen. Ich nehm allerdings nur die Aschecreme da meine Maus trockene Haut hat. Aber bei rissiger Haut würde ich dann auch schon auf Aschesalbe zurückgreifen.

Beitrag von sapf 22.08.07 - 22:24 Uhr

Mein Kleiner hat auch ziemlich mit trockener Haut zu tun.

Seit etwa zwei Monaten nehme ich das Penaten soothing naturals Bad und Lotion und es ist echt super!!!

Direkt am ersten Tag habe ich einen Unterschied bemerkt!


Ansonsten hatte ich mir für besonders rauhe Stellen aus der Apo die EUBOS Lotion bzw. Creme gekauft. Ist auch bei angehender Neurodermitis wirklich gut!


LG, sapf

Beitrag von spatrienchen 22.08.07 - 22:26 Uhr

hallo!

mein sohn leidet auch unter sehr trockene gesichtshaut und er ist auch exem und neurodermitis gefährdet. denn mein mann leidet da runter. und wir nehmen bei ihn eubosaus der apotheke. hilft wunderbar weil es ohne zusatz und farbstoffe ist. es heißt "Eubos für Kinderhaut". kann ich nur empfehlen!

gruß trienchen+lenny(6wochen alt)