Frage zum durchschlafen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stoepselchen 22.08.07 - 22:29 Uhr

Hallo!!! Hab mal ne Frage!! Also!! Meine kleine Maus (9 Wochen) bekommt zwischen 19-21 Uhr ihre letzte Mahlzeit, danach schläft sie meistens nach quängeln und ein bisschen geschreie auch ein und schläft dann bis ca. 7-8 Uhr morgens durch!! Ist das in Ordnung??? Also sie wird nicht zwischendurch wach und verlangt nach was!! Und seit ca. 2 Tagen macht sie sich morgens auch nicht bemerkbar so das ich wach werde das sie hunger hat. Ich werde dann von alleine wach schau in die Wiege und sie guckt mich mit ihren grossen Kulleraugen an!! Dann geb ich ihr auch was zu Essen!! Ist das in Ordnung!! Denn meine MUTTER meint das es komisch sei!! Sie findet sowieso alles komisch egal was ist! AAAAAHHHHH!!!
Naja!!

#danke für eure Antworten

Beitrag von bine3002 22.08.07 - 22:31 Uhr

Ich würde es eher als "selten" bezeichnen. Aber wenn das Kind gut gedeiht, also zunimmt und wächst, dann ist es völlig in Ordnung. Sei froh, dass es so ist. Meine Tochter ist immer nur mit Gebrüll eingeschlafen und mit Gebrüll aufgewacht. Außerdem war sie in der nach zwischen 7 und 10 mal wach.

Beitrag von sapf 22.08.07 - 22:32 Uhr

Ach was!

Nicht verunsichern lassen!;-)

Wenn die Kleine Hunger hat, dann meldet sie sich auch!

Es scheint ja für sie OK zu sein, erstmal bissl wach zu sein und erst später Fläschchen zu bekommen.



Ich find das nicht komisch ... wäre froh, wenn mein Zwerg langsam mal ähnliches Schlafverhalten entwickeln könnte.#gaehn





LG, sapf mit Emil (*12.10.06)

Beitrag von simone84 22.08.07 - 22:34 Uhr

du hast recht, es finden immer alle alles komisch was bei unserer tochter ist.
und das mit dem durchschlafen ist doch super. macht unserer auch schon fast immer so.

also mach dir keine gedanken. als ich den KiA mal gefragt habe hatte sie mir gesagt: seien sie doch froh. so lange sie genug zu essen bekommt und nicht rapide ab nimmt ist doch alles super.

uns würden viele beneiden und wir machen uns sorgen #hicks

lieben gruß,
simone mit der kleinen sarah 16 wochen die auch schon seit 21.30 im land der träume ist.

ps. auch unsere mütter können noch lernen ;-)

Beitrag von maren79 22.08.07 - 22:34 Uhr

Hi!

Meine Mutter ist auch so...Mütter eben ;-). Früher war eben alles anders...:-[

Freue dich, dass deine Kleine so schön durchschläft! Hat Bruno auch mal bis vor 4 Wochen, und seitdem will er wieder nachts trinken #schmoll. Es kann sich also alles auch schnell wieder ändern.

Morgens meldet sich Bruno auch nicht mit Gebrüll, sondern liegt noch einige Zeit in seinem Bett, bestaunt die Welt und fängt irgendwann an zu erzählen und seine Beine in die Luft zu werfen.

Alles in Ordnung also!

LG Maren & Bruno, seit gestern mit eigener hp
http://www.unserbaby.de/bruno

Beitrag von jekyll 23.08.07 - 08:30 Uhr

lass dich nicht verrückt machen sondern sei froh! wenn die kleine was braucht, holt sie sich das schon. also fang nicht an sie zu wecken und ihr was aufzuzwingen.

lg
jekyll