hilfe - beikost seit 2wo und sie nimmt nichts ab

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ejtna007 22.08.07 - 22:32 Uhr

mein anliegen steht ja schon oben.
angefangen haben wir mit möhrchenbrei, da ging die ersten 4tage gar nichts rein, dann hab ich nen bischen geschmack dazu gemacht (kartoffeln). wieder nichts.
z.z. bekomm ich nur ein oder zwei löffel rein, wenn sie aus leibeskräften brüllt und auch das landet m eist wieder sonstewo nur nicht im bauch. heute hab ich selbst gekocht - möhren. kann ich dazu ein wenig milchpulver +wasser dazu nehmen, das es nach milch schmeckt, oder verträgt sich der brei nicht damit.
bin echt schon verzweifelt.#heul
helft mir!

danke antje mit kaja 6 1/2monate alt

Beitrag von starletscarlet 22.08.07 - 22:48 Uhr

Hm. Vielleicht ist sie einfach noch nicht "Beikostreif"?

Ich würd sie einfach weiter vollstillen und in ein, zwei Wochen nochmal probieren, ob sie den Brei nimmt.

Kann die leider noch nicht wirklich hilfreiche Tipps geben, da uns der Beikoststart noch bevor steht.

lg, Katha mit Benjamin *19.3.2007

Beitrag von 3023 22.08.07 - 22:55 Uhr

Hallo,

ich würde auch sagen: sie ist noch nicht bereit für Beikost - muss sie ja auch nicht, ist doch noch so jung! Warte also ruig jedenfalls ab bis sie zumindest unbedingt euer Essen haben möchte - und dann (frühestens in vielleicht 14 Tagen) probier es einfach wieder - völlig ungezwungen! Wenn sie etwas möchte wird sie es esen, wenn nicht: auch gut!

Liebe Grüße,
3023

Beitrag von fee1976 22.08.07 - 23:04 Uhr

Also ich würd an deiner Stelle auch noch warten... sie hat wohl einfach noch keinen Bock drauf ;-) Noah verschlingt mittlerweiler ein ganzes Glas, aber halt nur, weil ER es will, nicht, weil ich das so will
Stillen (?) / Milch ist auch viel pratischer ;-)

Viel Glück und probiers einfach in 2 Wochen wieder, irgendwann wird sie schon essen

LG
Britta

Beitrag von kuhlie 22.08.07 - 23:06 Uhr

Stimmt, die Kleine ist noch nicht soweit!

Meine Maus will schon mit ihren 3,5Monaten Brei, ist ganz wild drauf...macht den Mund gaanz weit auf, wenn der Löffel kommt, schmatzt und schluckt alles schön hinter!