frage zu eigenheimzulage

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von aw1000 22.08.07 - 22:42 Uhr

man bekommt eigenheimzulage nur, wenn man selbst in dem erworbenen objekt wohnt - ist das noch so?

und wenn wir im januar ausziehen - bekommen wir dann noch für das jahr die zulage?

Beitrag von emilymaria 22.08.07 - 23:04 Uhr

wenn ich richtig liege ist das grds. so - aber nur noch für Alt-Käufe/Bauanträge (also vor 2004 glaub ich?). Für vermietete Wohnungen/Häuser gibts aber auch irgendwas (zumindest gabs das mal) - musst du mal googlen.

was mir aus deiner Fragestellungn nicht ganz klar wird - zieht ihr wo ein und wollt dafür EHZ oder zieht ihr wo aus, wofür ihr bereits EHZ bekommt?
Liebe Grüße, Mari

Beitrag von aw1000 23.08.07 - 01:07 Uhr

wir haben 2003 eine ETW gekauft, müssen aber jetzt umziehen und vermieten diese dann ab januar

Beitrag von sommer7766 23.08.07 - 07:48 Uhr

Wenn ihr im Januar auszieht bekommt ihr die Eigenheimzulage noch für das ganze Jahr. Ein Tag reicht aus. Aber ich würde es nicht drauf anlegen und noch einen ganzen Monat dort wohnen bleiben ;-).

Viele Grüße

Beitrag von schneeglitzern 23.08.07 - 08:14 Uhr

Dann bekommt ihr auch keine Eigenheimzulage mehr für diese Wohnung. Gilt nur für selbst genutzt.

Gruß
Schneeglitzern