*** U M F R A G E: wann und wie haben eure gefremdelt? ***

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aw1000 22.08.07 - 22:44 Uhr

haben eure babys gefremdelt?

wann fing das an?

wie hat sich das geäußert?

unsere maus ist jetzt 9 monate alt - eigentlich müsste es jetzt bald kommen, oder?

Beitrag von anhelean 22.08.07 - 22:47 Uhr

hallo,

mein kleiner ist jetzt bald 13monate und hat nie gefremdelt.

nur ab und an schaut er sich um, ob ich da bin, aber ansonsten haben wir von kleinauf versucht, ihn immer unter kinder und freunden zu bringen...

Beitrag von rhodochiton 22.08.07 - 22:52 Uhr

Meine Tochter hat kein einziges mal gefremdet...

Beitrag von shakira0619 22.08.07 - 23:00 Uhr

Hallo,

Junis wird nächste Woche ein Jahr alt und hat bisher auch nicht gefremdelt.

Liebe Grüße

Beitrag von porterhouse 22.08.07 - 23:08 Uhr

Lilly hat eigentlich nur eine Fremdel-Phase gehabt, bis jetzt. Diese war so mit 1einhalb. Da wollte sie nicht mal mehr bei Oma bleiben, und die sieht sie jeden zweiten Tag.
porterhouse + Lilly, 28 Monate

Beitrag von eifelkind 23.08.07 - 06:34 Uhr

Hallo!

Dominik ist jetzt 10 Monate alt und hat eigentlich bisher auch nicht wirklich gefremdelt.

Bei Männern, die er nicht kennt, ist er etwas zurückhaltender - aber er muss nicht unbedingt auf meinen Arm oder so... na ja - er ist sowieso eher ein Rauhbein :-) .

Liebe Grüsse
Astrid mit klein-Dominik und Böhnchen (17. SSW)

Beitrag von insomnia79 23.08.07 - 06:59 Uhr

Hallo ;-)

Unsere Tochter hat gefremdelt. Das fing mit 7,5 Monaten an. Sie wollte zu niemanden auf den ARm, den sie nicht kannte. Als wir mal für ne Woche bei meiner Schwester waren, hat sie die ersten zwei Tage immer ein Theater gemacht, wenn mein Schwager den Raum betrat. Sie musste dann immer sofort zu mir oder meinem Mann. Nur so lies sie sich beruhigen.
Es war recht anstrengend, aber ich dachte immer: lieber zu viel Respekt vor Fremden als gar keinen ;-)
Und auch heute ist es noch so! Vorallem Männern die fremd sind, traut sie nicht!
ERst wenn sie merkt: Mama, Papa oder sonst eine vertraute Person zeigt ihr, dass der Mann nett ist, wird sie etwas offener ;-)

Under Sohn ist am Montag 9 Monate. Er fremdelt auch nicht. Wir hatten bisher nur eine Situation: wir waren seit ca zwei Monaten mal wieder bei der Oma meines Mannes. ES waren gut 15 Leute dort. Wenn ihn jemand fremdes nehmen wollte, hat er geweint. Das ist im Prinzip auch fremdeln. Aber seit da hatten wir das nie wider, obwohl er die Leute auch wieder gesehen hat ;-)

LG esther mit Lara 2 Jahre, 11 Monate + Mirco 8 Monate

Beitrag von haebia 23.08.07 - 09:37 Uhr

Hallo,

unsere hat nie so richtig extrem gefremdelt, von daher kann ich keine Zeit benennen.

Sie ist generell fremden Leuten gegenüber schüchtern eingestellt und klammert sich an Mama oder Papa oder wer immer greifbar in der Nähe und schon länger bekannt (Oma, Onkel, ...).
Sie wird jetzt 3 J. alt.

Sie klammert sich dann an die Beine oder will hochgenommen werden, spricht mit den Fremden nicht und will sich v. a. nicht anfassen lassen (Hand geben oder über Kopf streicheln).
Ich fande das ok und auch gut so!

Gruß,
Bianca

Beitrag von kevina71 23.08.07 - 10:46 Uhr

Mika wird am 5. September 1 Jahr alt, und hat noch nie gefremdelt. Denke und hoffe nicht das er noch damit anfängt. :-)

Liebe Grüsse

Kevina + Mika *05.09.2006 #huepf#cool#freu#huepf