NMT+3 und 2 negative tests und jetzt trudelt die Mens ein

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von binci1977 22.08.07 - 22:53 Uhr

Hi!

Hab ja die letzten Tage schon geschrieben.
Heute nachmittag habe ich noch einen Test gemacht und der war auch negativ.

Ja und jetzt trudelt spät abends die mens ein..toll was?

Schade ums Geld.

Irgendwie will es nach dieser FG nicht mehr so recht klappen. Habe noch nie so lange gebraucht, um ss zu werden.


Menno!


Na denn auf in den 5. Zyklus.

LG Bianca

Beitrag von 3ag 22.08.07 - 23:00 Uhr

hi bianca!

oh man, du hast ja echt schon viel durchgemacht #liebdrueck

ich wünsch dir gaaanz viel glück für den nächsten ÜZ, gib nicht auf!

lg, 3ag

Beitrag von binci1977 22.08.07 - 23:05 Uhr

Hi!

Oh danke. Kann grad ein paar aufmunternde worte gebrauchen.


Bianca

Beitrag von 3ag 22.08.07 - 23:07 Uhr

*knuddel*

versuch, die mens als einen start für eine neue chance anzusehen. ich weiß, das ist schwer.

#herzlich

Beitrag von binci1977 22.08.07 - 23:15 Uhr

Hallo!

Ja, bin ganz froh, dass sie jetzt kam. Ich hatte schon Angst, dass es eine Eileiter-ss ist.

Nur ist scheinbar mein Zyklus durcheinander, also kann ich nicht gut rechnen, wann ES ist.

Vielleicht ist das ja auch gut so, dann klappt es vielleicht eher, wenn nicht so viel druck dahinter ist.


Ist halt meist nur der erste Tag, wo ich dann immer einen depri hab.

Aber gut, geht bestimmt auch anderen hier so.


Am freitag hätte ich ET meiner zwillies gehabt. Dachte, ich könnte bis dahin wieder ss sein.

Na ja. Vielleicht nächsten Monat.
LG Bianca

Beitrag von 3ag 22.08.07 - 23:19 Uhr

#herzlichich drücke dir die daumen.

lg

Beitrag von sexygirl81 22.08.07 - 23:20 Uhr

Hi,

Wollt nur sagen das ich nach meiner FG schon im 10Zyklus bin also noch nicht aufregen.Mir gehts schlechter.

LG#liebdrueck

Beitrag von 3ag 22.08.07 - 23:26 Uhr

sexygirl81, hast du mal in ihre VK geschaut??

ich finde es immer sehr heikel, zu beurteilen, wem es schlechter geht und wem besser..... da kann man schnell mal in ein fettnäpfchen treten, und außerdem würde ich auch nicht über den gemütszustand von anderen urteilen, gerade bei einem so sensiblen thema wie dem kinderwunsch.

ist nicht böse gemeint, nur mal so als denkanstoß. ich denke, jede frau sollte in ihrer gemütslage ernstgenommen werden, ohne vergleiche zu ziehen.

es tut mir sehr leid, dass du auch eine FG hattest (ich auch...) und ich wünsche dir, dass es ganz bald wieder klappt #pro#herzlich

lg, 3ag

Beitrag von binci1977 22.08.07 - 23:34 Uhr

Hi!

Das wünsch ich uns auch allen! Danke!

Ich denke auch, man kann nicht beurteilen, wem es besser oder schlechter geht.
Letztendlich haben wir doch alle den gleichen Frust.

Sicher habe ich schon 2 gesunde Kinder und bin auch "erst" im 5. Zyklus, aber ich habe eben auch schon 2 kinder eberdigen müssen.

Aber ich denke, irgendwann schleichen wir uns alle mal hier raus und gehen ins ss Forum!!!

Nur nen Durchhänger hat jede mal, oder?


LG Bianca