Sind Anfang 2005er Mamis hier die wieder frisch Mutti sind?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joeli 23.08.07 - 01:14 Uhr

Hallo,

wollte mal wissen, ob sich unter euch auch Mamis von Anfang/Mitte 2005 befinden die vor kurzem wieder Mutter geworden sind. Mich würd interessieren wie ihr so zurecht kommt, ob das ältere Geschwisterchen eifersüchtig ist, wie ihr euren Alltag gestalte...

Mein Großer ist von April 2005 und die Kleine vom 18.Juli, also 5 Wochen. Joel ist etwas eifersüchtig, aber im Großen und Ganzen klappt alles gut, er hilft mir auch schon bei manchen Sachen ganz lieb mit. Trotzdem strengt mich alles sehr an, Joel geht auch leider erst nächstes Jahr in den Kindergarten.

Würde mich über Austausch mit euch freuen,

Sina und Joel Maurice, 17.4.2005 und Jolice Marielle 18.7.2007

Beitrag von annek1981 23.08.07 - 07:56 Uhr

Hallo Sina,

Tim ist im Februar 2005 zur Welt gekommen und wir warten auf die Geburt seiner Schwester ... bisher ist er noch ganz lieb, drückt Bauch, gibt Küsschen, cremt ein und so. Aber so richtig verstehen wird er das ja erst, wenn sie dann da ist. Sind schon sehr gespannt. Haben aber auch Angst, dass es dann zu Eifersucht etc. kommt.

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-2)

Beitrag von dinikus_21 23.08.07 - 09:05 Uhr

Hi Sina!

Ich bin auch eine 2005 und 2007 Mutti.
Meine Große ist im Juli 05 und unser Kleiner im Juli 07 geboren.

Unser Alltag ist hin und wieder noch mal was caotischw aber es wird langsam. Zum Glück ist Alexis nicht eifersüchtig auf ihren Bruder sondern genau das gegenteil wir müssen aufpassen das sie ihn nicht als ihre Puppe betrachtet und ihn bei uns aus dem Bett klaut. Das ist sehr anstrengend weil man nicht genug augen, ohre und arme hat. Nebenbei ist sie in der Phase wo alles verneint wird und alles mit einem lautstarkem schreien untermalt wird also die totale TROTZPHASE. Das zehrt derzeit etwas an meinen Nerven aber ich lasse mich nicht unterkriegen von unserem Dreikäsehoch. Hoffe das das nicht mehr so lange anhält.;-)


Liebe Grüße#blume
Nadine+Alexis 30.07.05+Devon 19.07.07

Beitrag von njenny2011 23.08.07 - 10:44 Uhr

HI,

ich mach auch mit!
Mein Luca ist im Mai 2005 geboren und meine Lotta jetzt im Juli 2007. Eifersüchtig ist Luca auch kein bisschen.Ich kann alles unterstreichen, was meine Vorschreiberin geschrieben hat. Luca ist auch immer drauf und dran Lotta mit in sein Zimmer zu nehmen, auch diese Trotzphase mit dem ständigen "Nein" haben wir im Moment. Lotta ist ein ganz friedliches Kind, das mir den Alltag leicht macht, aber Luca raubt mir manchmal den letzten Nerv mit seiner Widersprecherei. Aber im Großen und Ganzen läuft alles sehr gut und eher ruhig bei uns ab. Die Anstregung mit zwei Kindern ist natürlich auch größer, aber man wächst da gut rein!

LG
Jenny