Wer hat Ideen oder Tipps...Digicam... :-(

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von mudda 23.08.07 - 06:50 Uhr

Hallo,

meine heißgeliebte Digicam Digimax A7 macht auf einmal Mucken. Ich bekomm sie einfach nicht mehr an, der Akku ist frisch aufgeladen aber trotzdem piept die Cam, wenn man sie anschalten will, dreimal (genauso als ob der Akku leer wäre) und vorne das Objektiv fährt gar nicht raus. Bilder die noch auf der Speicherkarte waren bzw sind werden auch problemlos auf den Rechner überspielt.

Was kann das sein, diese Cam ist einfach wichtig für mich, weil ich sehr gerne fotografiere und somit schöne Bilder meiner Familie bekomme.

Wer hat eventuell einen oder mehrere Tipps für mich wie ich das beheben kann??

Achso, ich hab die Cam bei ebay ersteigert, hab den Verkäufer schon angeschrieben ob er die Garantiekarte noch hat und mir zusenden kann. Samsung repariert die Cam nur gegen Bares und ich bezweifle dass das noch ausgeglichen ist zum Wert den die Cam ja noch hat. Sie ist ja schon seit über zweieinhalb Jahren auf dem Markt, so der Serviceleiter vom Samsung. #heul #heul #heul

LG und verzweifelnd hoffend #schmoll

#danke

mudda

Beitrag von 50erdale 23.08.07 - 16:49 Uhr

Evtl. ist der Akku hinüber. Nach der Zeit nicht unwahrscheinlich.

Beitrag von mudda 23.08.07 - 20:50 Uhr

Hallo,

hab es auch mal direkt am Strom und mit komplett neuem Akku getestet .... genau das Gleiche.... es piept dreimal mit schwarzem Bildschirm und dann geht es allein aus..... #heul #schmoll

Aber trotzdem danke für die Antwort

LG

mudda

Beitrag von laetitiajosephine 23.08.07 - 20:35 Uhr

Ich tippe mal drauf, dass sich ein kleines Steinchen im Objektiv verkantet hat. Hatte ich bisher zweimal:-[. Einmal hab ichs unter Garantie reparieren lassen, wobei ich schwören musste, nicht am und im Sand gewesen zu sein#bla. Beim zweiten mal gings durch Schütteln weg, aber knatschen tuts immernoch. Hast du die Anleitung nicht mehr? Bei meiner gibt es a Fehlercodes, die angezeigt werden, oder eben normale Störungen (Piepen), die dort beschrieben und erläutert werden.

Beitrag von mudda 23.08.07 - 20:53 Uhr

Hallo

leider habe ich keine Anleitung dazu bekommen damals via ebay, im Netzt habich bis jetzt auch nichts gefunden.

Es werden leider keinerlei Codes angezeigt, es piept dreimal und geht aus.

Das Akku-leer-Piepen klingt exakt genauso aber da wird dann noch angezeigt "Batterie schwach" und statt der grünen LED wird eine rote angezeigt. Aber jetzt ist es nur eine grüne LED, dreimal Piepen und aus..... verdammt (sorry)

Danke Dir aber für die Idee mit dem Steinchen, werde mal mit Luftstrahl schauen ob ich es hinbekomme.

LG

mudda