Schmeißfliegenplage! Was kann ich dagegen tun?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von stoepsy 23.08.07 - 08:11 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir haben hier wirklich eine richtige Plage! :-[Es sind nicht die normalen "Eintagsfliegen", sondern die dicken, stressigen, metallicgrün schimmernden Fliegen.

Wir wohnen zwar auf dem Land, aber ich glaub, die kommen nicht nur von draußen (weil ich jetzt die letzten Tage auch mal alle Fenster zu hatte). Ich mach bestimmt 20 Stück pro Tag kaputt und irgendwie kommen sie immer wieder....:-[

Hatte das schon mal jemand? Was können wir dagegen tun?? Fliegengitter sind übrigens schon an den Fenstern.
Wir haben auch kein schlechtes Fleisch im Haus oder sowas....

Und weiß jemand, wie die sich fortpflanzen? Sorry, für die blöde Frage, aber ich frag mich echt, wo die immer wieder herkommen!
Ich denk mal nicht, daß es da irgendwo ein Nest hat, oder? #kratz

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte!

#danke schonmal und liebe Grüße
stoepsy

Beitrag von litalia 23.08.07 - 22:38 Uhr

da hatten wir auch!!!

wir waren 2 tage nicht zuhaus, es war recht warm und wir hatten alle fenster zu.
als ich wieder nach hause gekommen bin dachte ich, mich trifft der schlag.

bestimmt über 50 schmeißfliegen.. alle hingen am stubenfenster oder küchenfenster.

was ich gemacht habe? alle fenster auf, alle fliegengitterabgerissen damit sie rauskönnen, danach mit insektenspray ausgesprüht und es war ruhe.
es kam keine mehr.. jetzt immer mal vereinzelt eine aber nichts weiter.

wir hatten damals auch kein offenes fleisch oder so.
vielleicht waren 2 im haus als wir gegangen sind und haben sich dann munter vermehrt??

Beitrag von stoepsy 24.08.07 - 09:25 Uhr

hallo du,

danke für deine antwort!
ich werds mal probieren, ob es hilft. insektenspray ist bei uns ein bißel blöd, weil ich ein kleinkind (2 j.) und ein baby (5 monate) daheim hab und die sind ja meist so aggressiv....dazu haben wir noch zwei katzen, die nur in der wohnung sind.
aber mal schauen, ich kann ja dann gut lüften!

liebe grüße
stoepsy