Blähungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lovegirl-83 23.08.07 - 08:21 Uhr

Hallo liebe Mamis!

Ich hab mal ne ganz wichtige Frage und zwar plagen mich seit Tagen wieder schreckliche Blähungen #hicks, egal was ich esen!

Ist das normal?

LG Tanja

#stern+17+6 SSW

Beitrag von esk 23.08.07 - 08:23 Uhr

Ja.
Hab mich inzwischen langsam dran gewöhnt...
Wenns schlimm wird: sab simplex aus der Apotheke. Hilft Schon etwas. Ich eß inzwischen wieder, was ich mag, hilft ja auch bloß alles nix.

LG, Esk

Beitrag von frechesdingnrw 23.08.07 - 08:28 Uhr

Hallo
habe auch ziemlich Malessen damit aber ich trinke nun immer Fenchel Tee (wenn es ganz schlimm ist Fenchel-Anis-Kümmel Tee)
ist zwar nicht lecker aber es hilft wirklich ;-)
LG Freches

Beitrag von annelein1975 23.08.07 - 09:39 Uhr

O ja, das kenn ich ... und es wird nicht unbedingt besser; ich bin jetzt in der 34. Woche und habe das Problem immer noch. Ein bisschen helfen bei mir Medikamente mit dem Wirkstoff Espumisan, zum Beispiel "imogas"; ich glaube, im "Sab Simplex" ist derselbe Wirkstoff drin. Der Wirkstoff ist jedenfalls für Schwangere ungefährlich (steht sogar ausdrücklich im Beipackzettel drin).

LG Anne