3-Monats-Spritze

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von baby3108 23.08.07 - 09:01 Uhr

Hallo!

Ich habe 6 Versuche mit Clomiphen hinter mir leider erfolglos. Bei einer Blutuntersuchung wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und zuviele männliche Hormone.

Meine Schilddrüse ist inzwischen ok und ich spüre auch meinen Eisprung jedoch hat sich noch keine Schwangerschaft eingestellt.

Mein Arzt meint es liegt daran dass ich mit der Spritze verhütet habe, aber das ist jetzt schon über 2 Jahre her.

Hat wer von euch Erfahrung damit oder einen Tip wie man die Fruchtbarkeit fördern kann.

Versuche jetzt schon ein über ein halbes Jahr ohne Clomi schwanger zu werden, aber es klappt nicht.

Temperaturmessen fällt bei mir leider flach, da ich einen unregelmäßigen Dienst habe.

LG Verena

Beitrag von hiffelchen 23.08.07 - 09:42 Uhr

Hallo Verena,

ich würde auf einen neuen großen Hormoncheck bestehen noch inkl. Schilddrüse und dann auf gezielte Medis gegen deine Probleme (z.B. das Testosteron) bestehen.
Einen Eisprung zu haben heisst nicht das du befruchtungsfähige Eizellen hast die dann auch noch bereit sind sich einzunisten!

Und war dein Mann schon zum Spermiogramm?

LG,

Sarah

Beitrag von baby3108 23.08.07 - 09:45 Uhr

Hallo!

Danke für deine Antwort. Jetzt mal eine blöde Frage: kann der FA irgendwie feststellen ob die Eizelle befruchtungsfähig ist???

Lg

Beitrag von hiffelchen 23.08.07 - 09:57 Uhr

Ähhh, nein, ausser bei der künstlichen Befruchtung, sonst nicht. Aber jedes Hormon im Körper das zuviel oder zu wenig ist wirkt sich auf den ganzen SS-Werde-Prozeß aus.

Also wenn das Spermiogramm von deinem Mann o.B. ist dann solltest du deinem Arzt echt nochmal auf die Füße treten!