Bin leider schon wieder zurück

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kuschelgirl 23.08.07 - 09:06 Uhr

Hallo an Alle,
leider bin ich schneller als ich je damit gerechnet habe wieder bei Euch im Kinderwunsch Forum gelandet. Am 25.07. hielt ich zum 2. Mal glücklich einen positiven SS-Test in den Händen. Doch leider hielt das Glück nur kurz an. 02.08. Bestätigung vom FA Fruchhöhle zu erkennen, doch kurz darauf waren meine ganz wenigen SS-Anzeichen weg. Kenne ich so aus meiner ersten SS gar nicht. Da wußte ich bereits etwas stimmt nicht. Meine Freundin und Schwester meinten nur freu Dich doch, das gibt es..... Natürlich gibt es das, aber ich fühlte es stimmt was nicht. Und leider hat sich die Vermutung bestätigt und die Fruchthöhle war leer geblieben. Letzte Woche hatte ich die AS. Nun gehe ich nachher zur Abschlußuntersuchung und Kontrolle HCG und hoffe das es i.O. und ich dann etwas abschalten kann. Die Gedanken kreisen ständig in die gleiche Richtung. Wir sind ganz traurig aber letztlich froh, dass es so früh passiert ist. Außerdem haben wir einen gesunden putzmunteren Sohn von 17 Monaten der mich auf andere Gedanken bringt. Wir werden jetzt erstmal einen Zyklus abwarten und dann wohl wieder in die Planungsphase ganz langsam einsteigen.

Ich drücke Euch allen ganz fest die Daumen und dass ihr von einer solchen Erfahrung verschont bleibt. Ich hoffe ihr könnt das SS-werden und vor allen Dingen das schwanger sein genießen. Nachdem meine erste SS nur von Angst geprägt war, Blutungen von 5.-20_SSW und eine Komplikation nach der anderen hatte ich mir so eine "normale" SS gewünscht. Ich glaube die Erfahrung von letzter Woche läßt mich künftig noch unruhiger/panischer werden. Davor habe ich schon etwas Angst. #bla#bla#bla
Claudia

Beitrag von liz 23.08.07 - 09:14 Uhr

hallo claudia!

#liebdrueck es tut mir leid dass du deinen krümel wieder gehen lassen musstest. ich hoffe, dass du bald wieder #schwanger bist und ein gesundes baby in armen halten darfst. vielleicht wird ja die nächste schwangerschaft auch besser als deine erst.

alles gute für euch und viel kraft
liebe grüße
liz

Beitrag von lenamai 23.08.07 - 09:34 Uhr

Liebe Claudia!

Lass dich erst einmal ganz lieb #liebdrueck.

Es tut mir so leid für dich!!! Ich musste letzte Woche die gleiche Erfahrung machen, auch wenn mein KRÜMEL schon eher abgegangen ist (es hat sich erst gar keine FH gebildet).

Ich denke umso später es passiert, umso schlimmer ist es bestimmt, aber ich bin in Gedanken bei dir - fühl dich nicht allein.

Glg lenamai