HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zweisoehne21 23.08.07 - 09:10 Uhr

Hallo!
Wir üben jetzt schon seit einem Jahr schwanger zu werden mit unserem dritten Kind doch es will nicht klappen.Bin bei den anderen beiden soooo schnell schwanger geworden doch nun will es nicht klappen.
So nun will ich auch mal meine Temperatur messen.Aber wann muss ich dazu anfangen?Wenn ich meine regel bekomme?Wenn sie vorbei ist?Und wie muss ich messen und wo muss ich messen.Habe davon keine Ahnung was ich alles beachten muss.Und wann weiss ich dann wann mein Eisprung ist wenn ich die Temperatur messe?
Und kennt ihr wen der schon beim ersten mal schwanger geworden ist der das gemacht hat?
ich weiss sooo viele Fragen aber bin so neugierig und will doch wieder schwanger sein.Hier sind alle schwanger oder bzw werden schwanger und in meinem bekanntenkreis auch.Eine bekommt in 3 Wochen ihr Baby die andere hat vor einer Woche entbunden zwei sind schwanger.Furchtbar und ich werde es einfach nicht#heul#heul!

Danke schonmal im vorraus für eure lieben Antworten!!!!

Beitrag von trienche 23.08.07 - 09:14 Uhr

Guten Morgen,

hier findest Du alles zu dieser Methode!

http://www.urbia.de/topics/article/?id=9264&c=0

Viel Spaß!!!!!#blume

LG Vanessa

Beitrag von zweisoehne21 23.08.07 - 09:23 Uhr

Danke ich habe es mir durchgelesen.Nur habt ihr vielleicht auch noch Tips von euch?Wie es bei euch war und ist?Vielleicht klappt es ja gleich beim ersten mal?!
Und wie sicher ist denn der Eisprungkalender?

Beitrag von trienche 23.08.07 - 09:29 Uhr

Also ich bin jetzt im 2 ÜZ nach einer FG und muß sagen das mir das ZB richtig gut tut! Es gibt natürlich eine extreme Hibbelgefahr und man kann sich leicht reinsteigern!
Aber es ist schön in diesem Forum das man immer jemanden findet der sein ZB zeigt und man ein wenig vergleichen kann.
Ich messe jeden Morgen und dann gehts auf direktem weg zur Kaffeemaschiene und dann an den Compi um die Tempi einzutragen!
Zur Sicherheit kann ich nicht viel sagen, glaube aber das es eine gute Methode ist!!!
Kann ich Dir sonst noch weiterhelfen?

LG Vanessa

Beitrag von zweisoehne21 23.08.07 - 09:53 Uhr

Danke das du mir so lieb antwortest.Ja eine frage habe ich noch.Ich habe hier schon einen Eisprungkalender gesehen doch wie sicher ist der denn?Weisst du das?
Ja das kann ich auch glauben das man da dann jeden tag abwartet und es kaum erwarten kann das die zeit um ist bis zum nächsten termin wo man seine regel bekommen müsste.Aber das ist mal was anderes und mal schaun wie es wird.
Und sieht man dann gleich das man einen Eisprung hat?
Und wie ist das mit diesen OVU Tasts oder wie die heissen?Muss ich das jeden Tag machen?Weisst du das vielleicht?

Entschuldige bitte das ich so viele fragen habe!

Beitrag von trienche 23.08.07 - 09:58 Uhr

Was verstehst du unter "Sicher"?
Das sind halt alles nur Hilfestellungen für`s SS-werden!
Den ES siehst du suf dem ZB erst wenn er da war, denn die Balken werden nachträglich eingetragen! Wenn Du einen Tempiabfall hattest und dann eine richtige Tempierhöhung kannst Du davon ausgehen das der ES war!!!
Ich zeig Dir mal meins:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202090&user_id=716951

Ovus benutzt man erst um den geschätzten ES herum und das ist deine eigene Einschätzung.(ist auch ne zimlich teure Angelegenheit)!

LG Vanessa

Beitrag von zweisoehne21 23.08.07 - 10:17 Uhr

Ok also keine OVU´s.Ja na sicher meine ich damit das da vielleicht so ungefähr angezeigt wird wann der ES sein könnte.Das mein die Schichten so einrichten kann das er an den wichtigen Tagen nicht unbedingt Nachtschichten hat;-)!
Na dann weiss ich ja erst danach wann ich einen Eisprung hatte mit der Kurve?!Hm...ich weiss nie vorher wann er ist oder sein könnte.ich beobachte meinen Zervixschleim doch das klappt auch nicht wirklich denn der ist nie so wie er sein soll.
Hast du das mit dem Eisprungkalender schon gemacht?

Beitrag von trienche 23.08.07 - 10:45 Uhr

Ja, damit habe ich damals angefangen und bin damit SS geworden. Den Kannst du aber nur benutzen wenn Du deine genaue ZK-Länge weist. Wenn das der Fall ist, dann würde ich auf Ovus benutzen!
Bin jetzt auf ZB umgestiegen!
Die beiden sind nämlich ganz unterschiedlich!!!! (also geben verschiedene Daten!)

LG Vanessa