Bitte nochmal Eure Meinung - kann aus SEX Liebe werden?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 09:16 Uhr

Ich habe diese Frage schon mal vor ein paar Wochen gestellt, allerdings wenig Feedback dazu bekommen.

Ich habe eine Sexgeschichte laufen, seit 4 Monaten, und würde gerne Eure Meinung hören, ob Ihr glaubt, dass man sich auch nach gewisser Zeit noch verlieben kann.

Ich hatte diese Diskussion gestern Abend mit einem guten Freund, der meinte, wenn man zusammen schläft, und sich dann noch nicht verliebt hat, dann passiert das auch nicht mehr.

Seht Ihr das genauso?

Bitte keine gut gemeinten Ratschläge, dass ich mich trennen soll, weil bei mir Gefühle im Spiel sind. Ich bin mir bewusst, dass das keine gute Konstellation ist.

Ich würde aber dennoch gerne wissen, ob Ihr denkt, dass es generell UNMÖGLICH ist, sich erst nach längerere Zeit zu verlieben, wenn man bereits zusammen schläft.

Danke. #blume

Beitrag von mondheulerin 23.08.07 - 09:22 Uhr

Hi du,

nein, nichts ist UNMÖGLICH!
Aber wenn ihr schon 4 Monate miteinander schlaft und er sich noch nicht verliebt hat, naja...
Ich weiß es natürlich nicht, aber so rein vom Gefühl her würde ich da sagen, dass sich da seinerseits wohl nicht mehr so viel tun wird.
Aber warum fragst du ihn nicht wie er das sieht?

LG
Rebecca

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 09:43 Uhr

Vier Monate hört sich lang an, aber wir haben uns in diesen vier Monaten nur drei mal gesehen...

Beitrag von mondheulerin 23.08.07 - 10:25 Uhr

Also dann würde ich abwarten, bzw. mich auch mal mit ihm treffen, ohne mit ihm ins Bett zu gehen.
Dann wirst du ja sehen was er davon hält.

LG
Rebecca

Beitrag von agostea 23.08.07 - 09:26 Uhr

Unmöglich ist garnix.

Allerdings gäbe mir zu denken, das er nach 4 Monaten offenbar immer noch nicht mehr für dich empfindet, als pure Leidenschaft.

Sähe er das anders, hätte er sicher schon längst eine Bemerkung gemacht oder sonst wie agiert.

Ich denke, es wird beim poppen bleiben - aber nicht mehr.

Gruss
agostea

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 09:42 Uhr

Wir haben uns in den vier Monaten drei mal gesehen und drei mal zusammen geschlafen... Wir schlafen also nicht jede Woche zusammen..

Beitrag von agostea 23.08.07 - 09:45 Uhr

Achso....#kratz Na dann wäre das Ganze ja noch Ausbaufähig...;-) Warte doch mal ab, wie es sich entwickelt? Ihr habt euch ja dann tatsächlich noch nicht so arg oft gesehen.

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 09:57 Uhr

Ich habe aber gedacht, der kann sich schon noch verlieben.

Aber mein bester Freund meinte, Ihr habt jetzt zusammen geschlafen, was soll da noch passieren? Wenn er jetzt nicht verliebt ist, dann passiert das auch nicht mehr... #gruebel

Ich finde eigentlich auch, dass man das nach drei mal Sex noch gar nicht sagen kann, oder?

Beitrag von agostea 23.08.07 - 10:01 Uhr

Och, das finde ich quatsch, zu sagen, nur weil man schon vorab im Bett gelandet ist, das sich dann Gefühlsmäßig nix mehr entwickeln kann. Grade dann ist es oft so, das man beginnt, mehr zu empfinden.

Ich finde es echt noch zu früh, die Flinte ins Korn zu werfen. Dafür kennt ihr euch noch nicht gut genug. Vielleicht macht ihr mal was anderes, als zu pöppseln...Kino oder Essen gehen. Wäre das keine Möglichkeit, euch näher zu kommen?

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 11:01 Uhr

Ja, Du hast Recht. Problem ist halt, dass wir uns so selten sehen. Er ist beruflich tierisch oft im Ausland, und meistens liegen 4 oder sechs Wochen dazwischen, bis wir uns wieder sehen.

Ich glaube, wenn wir uns etwas öfter sehen würden, wäre schon viel klarer, ob da mehr ist oder nicht.

Ich hoffe, es dauert diesmal nicht so lange, aber irgendwie hat er das Ruder in der Hand.

Ich habe ihn auch schon ein oder zwei mal gefragt, ob wir uns sehen, und dann hat er meistens erst viel später reagiert...

Beitrag von litha 23.08.07 - 09:29 Uhr

Unmöglich ist gar nichts ;-)

Aus welchem Grund genau fragst du denn aber?

Hast du dich bereits verliebt und hoffst, dass er sich auch in dich verliebt und ihr eventuell eine gemeinsame Zukunft habt?

Vermutlich. Vielleicht ist er ja auch schon in dich verliebt, kann sich aber nicht entscheiden.

Hat nur er Frau bzw. Familie oder du auch?

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 09:46 Uhr

Ja, ich bin in ihn verliebt.

Wir haben beide keinen Partner/Familie.

Er ist definitiv (noch) Nicht in mich verliebt, das weiß ich hundertprozentig.

Beitrag von litha 23.08.07 - 09:56 Uhr

Wie ich aus einer anderen Antwort lesen kann, hattet ihr erst drei Dates. Jedesmal mit Intimitäten.

Das ist doch ausbaufähig. Unternehmt ihr auch gemeinsam etwas oder trefft ihr euch ausschließlich zum Sex?

Wie habt ihr euch kennengelernt?

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 09:59 Uhr

Nein, wir haben uns so sechs mal getroffen bisher. Wir waren zweimal Essen, aber jetzt ist es eine reine Sexgeschichte seit Mai. Wobei da auch zwischendurch 8 Wochen Pause dazwischen war.

Wir haben uns im Internet kennengelernt.

Beitrag von litha 23.08.07 - 10:08 Uhr

Und unter welcher Voraussetzung im Internet?

Habt ihr was Festes gesucht, nur Freundschaft/Flirterei, Sex?

Ich denke, du kannst das ganze doch ein wenig umleiten auf gemeinsame Unternehmungen im Vorfeld, bei denen ihr euch näher kennelernen könnt und wenn ihr dann hinterher im Bett landet, ist es doch auch ok.

Wenn er das aber ablehnt und wirklich eine reine Sexgeschichte haben will, so solltest du überlegen, ob du das mitmachen möchtest. Dann glaube ich nicht, dass er etwas anderes will bzw. zulassen wird.

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 11:05 Uhr

Als wir uns kennen gelernt haben, hat er gesagt, dass er eine feste Partnerschaft sucht und daran denkt, eine Familie zu gründen.

Ich habe ihm das eigentlich geglaubt, aber ich habe auch schon überlegt, dass er das vielleicht nur erzählt, um es leicht zu haben bei den Frauen. #kratz

Bei uns ist das eine rein sexuelle Gschichte, wobei das auch von mir ausgegangen ist, ich habe ihn auch schon ein paar mal gefragt, ob er mit mit schläft.

Beitrag von litha 23.08.07 - 11:15 Uhr

Wie kommen eure Treffen zustande? Meldet er sich bei dir? Und sagt direkt, was er will? Warum seht ihr euch so relativ selten für die Anfangszeit? Große Entfernung?

Nach allem was du so geschrieben hast, denke ich eher nicht, dass er mit dir eine feste Beziehung eingehen will :-(

Kannst aber ja mal versuchen es mehr auf die kommunikative Ebene zu schieben. Mal sehen was passiert ...

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 11:25 Uhr

Ich melde mich bei ihm öfter als er bei mir. Ich schreibe ihm oft sms, wo er manchmal gar nicht drauf reagiert. Und plötzlich meldet er sich dann, und dann treffen wir uns, in den letzten drei Monaten ausschließlich zum Sex. Allerdings knuddeln wir dann auch und ich habe immer den Eindruck, dass er es sehr schön findet.

Dass er keine Beziehung will momentan, weiß ich doch, denn er ist ja nicht im mich verliebt. Daher meine Frage, ob Ihr meint, dass das noch kommen kann nach gewisser Zeit.

Für ihn ist das momentan nur SEX. Das weiß ich ja.

Beitrag von litha 23.08.07 - 11:32 Uhr

Tja, das können wir aber nicht beantworten. Es KANN sein, dass er sich noch verliebt, es KANN aber auch sein, dass er sich nicht in dich verliebt.

Ich mag den Ratschlag mit dem "Rarmachen" eigentlich nicht, würde aber trotzdem deine Kontaktfrequenz ein wenig einschränken.

Du bist immer verfügbar, wenn er mag. Er muss sich gar nicht anstrengen.

Ich weiß, dass das furchtbar schwer fällt, aber vielelicht solltest du es mal so versuchen.

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 12:25 Uhr

Ja, Du hast Recht, das hat meine Schwester auch schon gesagt, dass er sich nicht anstrengen muss und ich immer verfügbar bin, und damit hat sie ja auch Recht.

Aber glaubst Du denn, dass es theoretisch möglich sein könnte, dass das das Tröpfelchen ist, was noch fehlt?

Ich merke ja, dass er mich süß findet, beim letzten mal hat er mich immer gedrückt und mich angestrahlt. Dann melde ich mich ein paar Tage später bei ihm, und dann kommt wieder nix...

Beitrag von litha 23.08.07 - 12:50 Uhr

Ich an deiner Stelle würde noch ein Weilchen durchhalten.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Und wenn er dich auch nett und süß fühlt und sich in deiner Gegenwart wohlfühlt - ja dann genieße doch einfach die Zeit.

Und vielleicht macht es ja doch noch Peng bei ihm ;-)

Du steckst mitten in einem Gefühlschaos, stimmts?

Mag er mich wirklich, oder spielt er nur mit mir?

Warum meldet er sich so wenig?

Hat er denn keine Sehnsucht nach mir?

Bin ich ihm vielleicht gar nicht wichtig?

Und wie glücklich ist frau dann, wenn das Handy piepst und er meldet sich ... Jaja, verliebt sein kann eine ganz schöne Prüfung sein ;-)

Wenn du dich dabei jetzt nicht völlig unwohl fühlst und leidest, dann lass ihm einfach noch ein wenig Zeit.

Er denkt bestimmt oft an dich, auch wenn er es nicht zeigt.

Beitrag von Affäre 23.08.07 - 14:27 Uhr

Du, wenn er oft an mich denken würde, dann würde er sich nicht so rar machen.

Ich habe ihm am Mittwoch eine sms geschrieben mit einer Anspielung, auf die hat er nicht reagiert...

Er ist NICHT in mich verliebt, das weiß ich so sicher wie das Amen in der Kirche, denn ich habe für sowas sehr gute Antennen...

Beitrag von nutellalover 23.08.07 - 10:10 Uhr

Das kenn ich doch irgendwo her. Hatte auch mal so ne Geschichte am laufen. Haben uns auch 5 Mal getroffen und 3 Mal hatten wir Sex.
Kontakt haben wir noch, aber Sex hatten wir schon seit Monaten keinen mehr.
Hatten uns auch im Internet kennengelernt.

Beitrag von ubekannte in urbia 23.08.07 - 09:44 Uhr

Also ich würde das nicht unbedingt ausschließen!

Jedoch, wenn es NUR um Sex geht, solltest du das eher
mit Vorsicht genießen. Männer verlieben sich ja nicht in
dein Bett oder in dem was ihr darin tut, sondern in deine
Person.

Wenn er hin und weg ist, dann wirst du es merken.

Ich will dich nicht enttäuschen -nur wenn sich nach 4 Monaten
nicht viel gerührt hat... siehts nicht grad gut aus....

Vielleicht mach dich mal ein bisschen rar - mal schauen ob er dich suchen kommt-

#blume

Beitrag von Doppelmoral 23.08.07 - 10:17 Uhr

Tja, es könnte zu einer Beziehung kommen, wenn es da nicht die gute Doppelmoral von manchen Männern gäbe. Hatte eine Affäre und habe mich in ihn verliebt, aber er konnte/ wollte keine Beziehung zu mir, weil ich am 2. Abend mit ihm ins Bett bin, haben das noch öfters wiederholt. Aber ich bin in seinen Augen nix für eine Beziehung gewesen, sondern nur zum poppen. Das hat er mir allerdings erst viel später gesagt!