Was kostet ein Detektiv?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von kerry0305 23.08.07 - 09:22 Uhr

Hat jemand Ahnung was ein Detektiv kostet?

Ich hab ein Email meines Mannes gelesen (im Aussendienst tätig), was auf so manches schließen lässt. Er spielt es natürlich herunter.
Dazu sei gesagt, dass wir uns vor 2 Monaten (nachdem aufkam, dass er eine monatelange Affäre mit seiner Mitarbeiterin hatte) nochmals "zusammengerappelt" haben und es nochmals versuchen wollten. Ich bin echt in Alarmbereitschaft und sollte sich mein Verdacht bestätigen - dann...........

Sein Termin ist 600 km entfernt, ich werde mir also vor Ort einen Detektiv über's Internet suchen. (Falls sowas bezahlbar ist!)

Lange Rede - kurzer Sinn. Kennt sich da jemand aus?

Sonnige Grüsse

Kerry

Beitrag von havecat 23.08.07 - 09:23 Uhr

hey,

ruf einfach einen an-und frag #freu

Das kostet glaub ich nix ;-)

Beitrag von blinkingstar 23.08.07 - 09:46 Uhr

Und wenn Dein Detektiv nichts heraus finden sollte?

Anstatt soviel Geld in einen Detektiv zu stecken, würde ich mich direkt trennen. Wo so viel Misstrauen ist, dass Du schon seine Emails kontollierst, kann meiner Meinung nach, kein Platz mehr für Liebe sein....

Beitrag von dani001234 23.08.07 - 12:49 Uhr

da schließ ich mich der antwort doch glatt an! er hat dich schon monatelang beschissen und nun hast du wieder das gefühl, es ist was im busch. wozu noch viel geld (sind bestimmt nicht günstig) für einen detektiv ausgeben? #gruebel

gruß

Beitrag von cinderella2008 23.08.07 - 10:48 Uhr

Spar Dir das Geld für den Detektiv und investiere es gleich in einen guten Anwalt.

Auf dieser Basis kann keine Beziehung gedeihen. Du misstraust Deinem Partner (dafür habe ich Verständnis, wurde auch betrogen), aber Du hintergehst ihn mit einem Detektiv auch auf übelste Weise.

Beitrag von katja.philipp 23.08.07 - 10:49 Uhr

wo ist denn der Termin? vielleicht kennst Du da jemanden in der Nähe? Ich würde auch erst mal spionieren, glaub ich...