Wird sie nicht mehr satt, oder liegt das am 6-Wochen-Schub???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nina226 23.08.07 - 10:02 Uhr

hallo ihr lieben,

meine tochter ist 6 wochen alt und ich füttere seit einer woche eine mahlzeit am tag mit der flasche, den rest stille ich.
ich habe mich dafür entschieden um ein wenig flexibler zu sein.

es hat ca. 4 tage gedauert, bis ich gemerkt habe, dass die milch weniger geworden ist und die brust sich darauf eingestellt hat nun eine mahlzeit weniger zu produzieren.

nun habe ich seit gestern das gefühl, dass meine kleine an der brust nicht mehr satt wird...heute nacht musste ich sogar 100ml nachfüttern!!!!

ist das normal, liegt es vielleicht am 6 wochen schub, oder ist meine milch so dermassen zurück gegangen???

wäre lieb wenn ich mir antwortet.

lg, nina mit eliza *10.07.07

Beitrag von flexi 23.08.07 - 10:27 Uhr

Hi,

wenn sie vermehrt hunger hat, kann es sehr gut an einem Schub liegen.
Wenn deine Brust aber weniger milch produziert, dann kann es sein, dass sie nicht genug bekommt und du nachfüttern musst.

Alex

Beitrag von josefin79 23.08.07 - 13:08 Uhr

Hi Nina!

Würde auch mal auf den 5-6Wochen-Schub tippen!
Henri hatte das letzte Woche auch...wollte ständig die Flasche.
Seit gestern hat er seine Trinkmenge gesteigert und ist zufrieden!!!

Gruß, Jennifer mit Henri *09.07.07