Bin mittlerweile verzweifelt. Hatte jemand auch schmierblutungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vanessas 23.08.07 - 10:12 Uhr


Hallo zusammen

wie oben schon steht, bin ich mittlerweile verzweifelt. Ich bin nun schon im 26 Zyklus für ein Geschwisterchen und noch immer nichts in sicht.

Habe immer einen schönen Zyklus von 28 Tagen. Sehr regelmässig. Aber aus diesem Zyklus werde ich nicht schlau. Hatte den Eisprung sehr früh (hab ich auch gespürt wie immer) und danach plötzlich zum ersten mal schmierblutungen. Es war seeehr wenig und immer braun. Einige Tage später fing es an mit der Übelkeit. Jedoch immer zu unterschiedlichen Zeiten und nicht lange. Müde bin ich immer zu und meine Brüste spannen. Seit mehr als einer Woche habe ich ziemliche Bauchschmerzen, als ob meine Mens gleich kommt. Immer renne ich auf die Toilette und bin mir sicher dass sie gekommen ist, aber nööööööööö. nix. Habe irgendwie einen starken leicht gelblichen Ausfluss. Aber alle SS-Test waren negativ. Wenn ich schwanger wäre, hätten die (25er) doch anzeigen müssen, oder? Die tempi ist jedoch nach wie vor oben. #kratz

Was meint ihr dazu?

LG
Vani


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=201240&user_id=482818

Beitrag von mama-chiara 23.08.07 - 10:16 Uhr

Hallo,
ich will dir ja die hoffnung nicht nehmen, aber einen eindeutigen ES sehe ich nicht. ielleicht solltest du besser mal zum FA gehen.

mama-chiara

Beitrag von vanessas 23.08.07 - 10:22 Uhr

Hallo

danke für deine Antwort.
Wieso sieht man da kein Eisprung? Die Temp wanderte rauf. Mein Arzt meinte, die Temp müsse nicht steil nach oben immer, es müssen einfach 0.2 C mehr sein sicher.

LG
Vani

Beitrag von mama-chiara 23.08.07 - 10:27 Uhr

mein FA hat es mir anders erklärt, und ich hatte auch schon solche kurven wie du nun eine hast, und da hat der FA weit und breit keinen ES bei mir gefunden. Er sieht immer nur dann einen Folikel, wenn ich einen richtigen anstieg hatte, so wie in diesem zyklus.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=204682&user_id=731733


LG

Beitrag von aki777 23.08.07 - 10:19 Uhr

Hallo!

Das hört sich doch ziemlich gut an... oder? Dein ZB sieht doch nach #schwanger aus, und deine beschriebenen Anzeichen sprechen dafür.
Und soweit ich informiert bin, kann es doch vorkommen, dass man beim ES (oder kurz danach) schon mal leichte Schmierblutungen bekommen kann.

Ich drück dir ganz fest die Daumen!!! #klee

LG#sonne

Beitrag von vanessas 23.08.07 - 10:24 Uhr

Hallo

danke für deine Aufmunternden Worte. Es sind auch in etwa die gleichen Anzeichen wie bei meiner ersten SS.

Jedoch glaube ich nicht mehr daran, denn der Test müsste eindeutig positiv sein bei so einem frühen ES, meinst du nicht?

LG
Vani

Beitrag von rubinstein 23.08.07 - 10:21 Uhr

ich glaube auch, dass Du noch gar keinen ES hattest.
Soviel ich weiß, kann eine GKS-Schwäche ein Anzeichen für Schmierblutungen im Zyklus sein.

Ich würde auch zum Arzt gehen.

Beitrag von rubinstein 23.08.07 - 10:22 Uhr

wo misst Du denn?

Beitrag von leni30 23.08.07 - 10:23 Uhr

Hallo Vanessa !

Ich glaub nicht, daß Du tatsächlich einen ES hattest. Der Temperaturanstieg ist nicht wirklich deutlich. Das ist aber nix schlimmes, man hat nicht 12 Mal im Jahr einen ES. Ist mir im Mai genauso gegangen und mein FA hat mir dann erklärt, daß der Körper irgendwie verwirrt darauf reagiert und sehr viel Schleimhaut produziert wird. Das verlängert den Zyklus zum einen und zum anderen ruft es diese merkwürdeigen Symptome hervor....Unterleibsschmerzen ect.

Mein FA meinete auch, wenn 18 Tage nach dem ES die Tempi über 37 Grad liegt...dann siehts gut aus und die Wahrscheinlichkeit ss zu sein ist groß. Deine Tempi finde ich wirklich sehr niedrig.

Wenn deine Mens bis Montag noch nicht da ist, dann würde ich mal zum FA gehen...der soll mal nachsehen.

Ich kann mich natürlich auch täuschen aber aus meiner Erfahrung heraus kann ich leider nix anderes dazu sagen.

Im letzten Zyklus hatte ich ebenfalls 5 Tage SB...dann war alles weg und ich hab mich an jeden Strohhalm geklammert den ich bei urbia finden konnte.... gestern bei NMT+1 ist die Pest dann gekommen und heute ist sie mit voller Wucht da.

Ich wünsch Dir trotzdem von ganzem Herzen, daß es im nächsten ÜZ bei Dir klappt ! Bei ner Freundin von mir war es auch so...in dem einen ÜZ gar keinen ES und Tränen ohne Ende und in dem dadrauf...war sie ss !!

LG
Leni#blume

Beitrag von tommilein3 23.08.07 - 11:09 Uhr

Hatte bis gestern auch Sb,genauso schwach wie bei dir .
Muss am Montag meine Mens bekommen.
Meine Temp. Ist auch so um die Cl.rum . Das ist nicht sehr hoch. Wir müssen abwarten was passiert. Was anderes können wir nicht machen.
Bei mir kann es aber (SB) von meiner Zyste kommen.Das hat jedenfalls mein Fa gesagt.
Gehe auch bald zum Fa ,mal sehen was der sagt.

Liebe Grüße
Ines