Hallo Septembis!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvi1904 23.08.07 - 10:22 Uhr

Na ihr...

hoffe es geht euch alles noch recht gut.....bei mir geht es so, schlafe sehr schlecht. kann nicht lange liegen oder sitzen, stehen wird nach ein paar minuten auch zur Qual, oh man aber ich schaffe das bis zum Schluss auch wenns nervt!
Und wie schauts bei euch aus?????#hicks


Wünsche euch noch eine schönen Tag!


LG Yvi + Lena 36+2 SSW #baby

Beitrag von sabrina09 23.08.07 - 10:27 Uhr

Hallo Yvi,

mir geht es ähnlich...Sodbrennen, Ischias und die ewigen Toilettengänge nerven vor allem Nachts#augen dazu kommt das unsere grosse fast jede Nacht zu uns ins Bett kommt dabei schlaf ich eh so schlecht und wäller mich umher.

Naja wir haben es ja bald geschafft#freu

Lg Sabrina mit Lilly 2jahre und#babyLucy inside 36+6ssw

Beitrag von captpicardvonsdh 23.08.07 - 10:28 Uhr

Hallo!

Du bist ja wirklich optimistisch.

Ich würde mich echt freuen, wenn sich unser Kleines früher auf die Welt macht, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass es so schön ist in meinem Bauch und ich übertrage.

Außer das ich immer Rückenschmerzen bekomme, wenn ich zu lange sitze, geht es mir prima. Nur der Bauch stört manchmal etwas, aber damit kann ich leben.

MFG Franzi

Beitrag von hase_21 23.08.07 - 10:32 Uhr

Hallo Yvi,

mir gehts soweit eigendlich super.

Kann die Nächte schlecht bzw. garnicht schlafen und habe des öfteren Sodbrennen...

So langsam mach ich mir Gedanken über die Geburt und wie das nachher wird, wenn Baby da ist.

Hab gestern Abend meinen Verlobten wahnsinnig gemacht....er wollte schlafen und ich laber ihn zu mit Babynamen.#hicks...

Meine Hebi hat gesagt, in 13 Tagen darf Baby kommen....und nächste Woche Montag hab ich nochmal ein Ultraschalltermin....mal schauen wie groß und schwer Baby ist.....#schwitz...ich bin 1, 72m und mein Verlobter 2, 03m...

Hab geträumt Baby wird 56 cm.......mal schauen ob das stimmt;-)


Liebe Grüße,#liebdrueck

#hasi_21 mit Fabian (10.11.2004) + BabyBoy 35+ 1 SSW

Beitrag von ianneke 23.08.07 - 10:36 Uhr

Hallo Yvi!
Meine Nächte sind auch eine Qual. Das Einschlafen dauert ewig und meistens bin ich dann nach einer dreiviertel Stunde schon wieder wach und bleibe dann auch wach, obwohl ich hundemüde bin. Letzte Nacht habe ich aber dann doch mal etwas mehr geschlafen. Allerdings kann ich jetzt auch nur noch auf der linken Seite liegen und das auch nur, wenn ich den Kopf richtig hoch lege, sonst geht das gar nicht mit dem Sodbrennen.

Außerdem plagen mich massiv Ödeme und das überall, selbst schon im Gesicht. War gestern auch beim FA, da ich schon Sehstörungen hatte. Aber zum Glück ist mein Blutdruck noch normal und Eiweiß im Urin habe ich auch nicht. Und überhaupt waren ansonsten alle Werte top, auch das CTG. Er meinte aber, wenn das noch schlimmer wird, muss ich zur Überwachung ins KH. Aber ich solle mir keine Sorgen machen, unsere Kleine wäre "reif" (ich finde dieses Wort furchtbar, aber mir fällt kein anderes ein) und Mumu wäre auch schon weich, es könnte also jederzeit eingeleitet werden. Scharf bin ich auf eine Einleitung allerdings ganz sicher nicht. Lieber wäre mir, sie würde sich von selbst mal langsam auf den Weg machen, aber da bin ich ja offensichtlich nicht die einzige.

Na ja, die letzten Tage bekommen wir jetzt auch noch rum!

Ich wünsche auch allen einen schönen Tag!

LG
Anneke + Finnja ET-16

Beitrag von meraluna1975 23.08.07 - 10:43 Uhr

Jaaa, so langsam reicht es...

In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich so gut wie keine Probleme...und jetzt?

Neben Ischias, Dauermüdigkeit, Sodbrennen, Blutdruckproblemen habe ich mir jetzt auch noch eine fette Erkältung eingefangen...

Montag ist wieder VU, mal sehen, was dann seit dem letzten mal passiert ist...

Letzens war immerhin der Muttermund weich, fingerdurchlässig, und die Hebi hat das Köpfchen berührt, da der junge Mann schon sehr tief im Becken liegt.

Da ich ja seit Anfang der Schwangerschaft eher auf den 6.9. als Termin tippe, mein Arzt aber nicht vom 18.9. abweichen will, bin ich mittlerweile gespannt, wer recht haben wird ;-)

Alles Gute für die letzten Tage!

Endspurt!

Mera mit Vincent *29.07.05 und Jakob 37.SSW