@selbstkochmamis. Wieviel Fleisch aus Monogläschen kommt zum Brei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tweety157 23.08.07 - 10:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Da meine Sara seit dieser Woche in Ihren Mittagsbrei Fleisch bekommt, ist mir diese Frage gekommen. Ich koche den Brei (Zucchini, Kartoffel) selbst, möchte beim Fleisch aber auf Monogläschen (habe die von Alnatura gekauft) zurückgreifen. Wieviel kommt denn dann aus dem Gläschen zu dem Brei dazu? In meinem Rezept steht 20-30g Fleisch auf 150g Gemüsebrei. Sind das dann einfach auch 20-30g Fleisch aus dem Gläschen oder muss ich mehr reintun? Mich irritiert, dass im Glas nur 50% Fleisch ist und der Rest Wasser und andere Zutaten. Wenn ich das Fleisch allerdings sleber kochen würde, müsste ja zum Pürieren auch Wasser rein, oder? #kratz
Bin etwas unsicher...

Viele Grüße,

Carina + Sara (*02.02.2007)

Beitrag von tina82 23.08.07 - 10:43 Uhr

Hallöchen,

ich habe mal gelesen, auf ein Gläschen Gemüsebrei soll ein halbes Gläschen Fleisch. Aber ehrlich gesagt weiß ich es auch nicht genau...
Auf die Wassermenge etc. habe ich noch gar nicht geachtet.

lg Tina

Beitrag von sonne_1975 23.08.07 - 11:06 Uhr

Normalerweise sind 40% Fleisch im Gläschen. D.h. um auf 20-30 g zu kommen, musst du 50-75 g (halbes Gläschen, wie es auch drauf steht) nehmen.

Beim Selberkochen nimmst du das Wasser zum Pürieren dazu, was aus dem Fleisch rausgekommen ist.

Gruss. Alla

Beitrag von tweety157 23.08.07 - 11:14 Uhr

Aha!#aha

Vielen Dank für die Antwort! Dann muss ich ja die Fleischmenge noch ziemlich steigern...

Viele Grüße!