er robbt nur und krabbelt nicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von simy 23.08.07 - 10:42 Uhr

Hallo zusammen,

sollte alle Kinder krabbeln lernen wegen der Entwicklung?

Mein Sonnenschein ist 10 Monate alt und robbt nur, krabbeln macht er nur wenn ich ihm dabei helfe. Das Robben ist so eingefahren bei ihm, dass er zum krabbeln keine Lust hat.

Er steht selbstständig auf und läuft am Tisch entlang und steht manchmal schon kurz ohne sich festzuhalten. #freu

Sollte ich mir deshalb Gedanken machen? bzw. geht es anderen auch noch so? #kratz

#danke für Antworten
Liebe Grüße Simy + Till *24.10.2006


Beitrag von mama2605 23.08.07 - 10:45 Uhr

Hallo,

da brauchst du dir keine Gedanken machen. manche Kinder lassen eben das Krabbeln aus...

LG Mandy

Beitrag von julisa 23.08.07 - 10:49 Uhr

Hallo Simy,

da ich mittlerweile drei Kinder habe, kann ich dir aus eigener Erfahrung berichten, dass meine erste Tochter auch nur gerobbt ist und das ziemlich wenig, dafür ist sie am ersten Geburtstag aufgestanden und frei gelaufen. Bei meiner Krabbeltochter war es eher so, dass sie sich lieber tragen gelassen hat bis zum 16. Monat und mein Sohn macht zum Laufen keine Anstalten, sondern krabbelt lieber durch die Gegend.

LG
Annika.

Beitrag von niconina 23.08.07 - 10:52 Uhr

hallo simy

ich kann dir nur sagen jedes kind ist anders. meine ist auch 10 monate und robbt auch nur. muß dazu sagen wir haben nur fliesen und in den schlafräumen laminat (was wahrscheinlich auch etwas erschwert). sie läuft auch noch nicht den tisch entlang. mein sohn hat sich damals mit 10 monaten noch nicht mal gerrührt dh. gedreht schon aber ist nicht vom fleck gekommen. war ein frühchen. heute fragt keiner mehr wann er gekrabbelt oder gelaufen (17m) ist.

lg michi+nico(5j)+nina(10m)

Beitrag von hanni123 23.08.07 - 11:03 Uhr

Huhu,

das ist bei uns genauso. Wir haben auch nur Parkett, da geht robben halt einfacher. Er steht auch schon am Tisch und geht daran entlang.

LG

Hanna mit Julian 21.10.06

Beitrag von jekyll 23.08.07 - 11:32 Uhr

hi,
max ist einen monat älter und bei uns war das genauso. mit 10 monaten hat er sich hingesetzt und gestellt und ist erst gekrabbelt kurze zeit später als er nackt über die wiese robben wollte und wohl gemerkt hat, dass das nicht so angenehm ist. dann konnte man das aufeinmal. jetzt wechselt er immer mal durch. aber wenn er irgendwo schnell hin will krabbelt er.
jedes kind hat sein eigenes tempo. mach dich nicht verrückt. alles ok!

lg
sonja und max

Beitrag von simy 23.08.07 - 11:58 Uhr

Danke für eure Antworten.

Da wir auch überall Fliesen und Laminat haben, wird es für ihn so einfacher sein. #freu

Man liest halt viel und macht sich auch zuviele Gedanken...

Liebe Grüße Simy