@Septembies

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tigerhasi 23.08.07 - 11:22 Uhr

Wie geht es Euch?

Liegen Eure Kleinen schon im Becken? Bekomme mein erstes Kind und weiß gar ned so recht was alles passiert.
Hab seit ein paar Tagen immer wieder ein ziehen am Schambein.

Müde, ja müde bin ich ohne ende. Macht ganz schön schlapp so ne Kugel rum zu tragen ;-).

Wehen, Senkwehen, Vorwehen? Keine Ahnung wie sich die anfüllen sollten, also keine Ahnung ob ich schon welche hatte.

Was tut sich bei Euch so?

Viele Grüße

tigerhasi 38. SSW

Beitrag von czimm 23.08.07 - 11:26 Uhr

Hallo,

ich habe seit drei Tagen den MM auf 2cm, Portio verstrichen - also steht alles auf Geburt...., aber bis auf leichtes Ziehen in der Leiste und im Rücken (ach Ja Schleimpropf ist auch schon weg) passiert nicht viel... Jetzt ist mir seit gestern Nacht tendenziell sehr übel..aber war heut morgen schon in der Klinik beim CTG - da war nichts zu sehen.

Also heisst es für uns alle abwarten...

GLG Caro (39SSW)

Beitrag von knuffchen 23.08.07 - 11:28 Uhr

Hallöchen,

ich hab manchmal schon so wehenartige Schmerzen - die sind ja so ähnlich wie bei der Periode. Und manchmal denk ich auch, dass der Bauch sich schon ein wenig gesenkt hat. Ansonsten bin ich auch totaaaaaaaaal müde....könnte jeden Mittag ein Schläfchen halten, was ich früher NIE brauchte, außer ich war mal krank. hihi
Sonst gehts mir echt super. Kann mich nicht beklagen über meinen Fratz!!!

LG
Knuff + Fratzi 34+6

Beitrag von joshua07 23.08.07 - 11:40 Uhr

Hallo

endlich hab ich mal jemanden gefunden, dem es genauso geht wie mir. #freu

Es ist auch meine erste SS. Senkwehen, Wehen, Vorwehen, keine Ahnung wie sich was anfüllt. #kratz Habe nur seit Tagen Rückenschmerzen, Schmerzen als hätte ich meine Tage und ab und zu mal ein Ziehen im Unterleib. #schmoll Aber nichts wirklich dolles. Alle sagen mir immer nur, wenn ich Wehen habe dann weiß ich das, dann frag ich nicht mehr. :-[

So langsam nervt mich das, nicht zu wissen was jetzt was ist.

Müde? Ja müde bin ich auch. Seit dem ich im Mutterschutz bin, schlaf ich bis 10 / 11 Uhr und um 2 Uhr leg ich mich auch wieder hin. Und nachts kann ich nicht schlafen. Es ist warm dann ist es eng dann muss ich zur Toiletten usw. ;-) (Kann mich selbst nicht mehr hören)

Ich habe SS-Diabetes. Mein Diabetologe sagt mir ich soll nicht so viel schlafen, das lässt den Zucker steigen. Meine Frauenärztin sagt ich soll viel schlafen. Soll die Kräfte für die Geburt aufheben. Und meine Hebi sagt ich soll viel Laufen, damit die Geburt so langsam mal losgeht.

Na was soll ich denn jetzt machen? #kratz#kratz

Naja ich will mich auch nicht beschweren. Bin einfach nur froh wenn unser Sohn endlich geboren wird. Und ich wieder Herr meiner Sinne bin. #huepf

Sorry für das blabla. Aber tat gut. #bla#bla#bla

lg

Sabrina und #ei Joshi (37. SSW)

Beitrag von knuffchen 23.08.07 - 11:44 Uhr

Hey Sabrina,

die machen dich ja voll wuschig. Da weißt du doch gar net mehr, was du überhaupt noch machen sollst. Ich würd glaube einfach das machen, was mir gut tut. Deine Wehen sind bestimmt Senkwehen!!! Ist dein Bauch schon runtergerutscht??

LG

Beitrag von joshua07 23.08.07 - 11:52 Uhr

Da sagst du was! #schmoll

Das mach ich auch. Wenn mir nach schlafen ist leg ich mich hin und sonst wühl ich halt hier rum oder geh spzieren oder so.

Ich kann das nicht so ganz beurteilen, ob sich mein Bauch schon gesenkt hat. Ich bin sehr klein, 152 cm, und durch die SS-Diabetes ist unser Sohn sehr groß, #schmoll deswegen, hat meine FÄ gesagt, wird man es wahrscheinlich nicht so bemerken. Das einzige was weniger geworden ist, ist mein Sodbrennen#huepf, aber dafür ist der Druck auf der Blase größer.

Wenn ich Glück habe noch 10 Tage, dann soll die Geburt eingeleitet werden#freu, damit ich noch die Möglichkeit auf eine normale Geburt habe und mir der KS hoffentlich erspart bleibt.

lg

Beitrag von knuffchen 23.08.07 - 11:56 Uhr

Also wenn du weniger Sodbrennen und mehr Pipidrang hast, dann würd ich sagen, hat er sich schon gesenkt. Das würde auch deine Schmerzen erklären. Boah noch 10 Tage. Das ist ja toll. Dann hast du es endlich geschafft. Ich muss mich noch ein bissl gedulden!!! heul

aber naja. Hauptsache dem Kleinen gehts gut!!

Beitrag von joshua07 23.08.07 - 12:20 Uhr

Das stimmt. Eigentlich geht die Zeit auch ganz schnell um. Es kommt einem nur so lange vor, weil man es nicht mehr abwarten kann. Heute Mittag seh ich meinen Kleinen wieder, ich habe einen Arzttermin. Darauf freu ich mich immer. Das ist der einzige Vorteil an der SS-Diabetes. Denn ich habe alle zwei Wochen eine Dopler-Untersuchung. In der ich den kleinen in 3-D auf dem Ultraschall sehen kann. Naja heute wirds wahrscheinlich die letzte sein. Aber dann hab ich ihn endlich in meinem Arm.

lg Sabrina

Beitrag von knuffchen 23.08.07 - 12:23 Uhr

Hey, du hasts ja gut. Ich war letzte Woche im KKH und hab den Arzt überredet, mal einen 3D US zu machen. Aber was macht mein Sohn!!! Er hat sich genau so hingelegt, dass wir sein Gesicht nicht sehen konnten - er hat meinen Pops angeschaut. Da meinte der Arzt: "Ja, so sind die Männer eben!!"
#freu
LG

Beitrag von joshua07 23.08.07 - 12:28 Uhr

Wie süß.#freu

Ich ärgere meinen Mann immer, dass er eine so komische Nase hat und hoffe das unser Sohn nicht seine Nase bekommt. (Eigentlich ist die Nase gar nicht so schlimm, aber er lässt sich halt gut damit ärgern). Also waren wir bei der ersten 3-D Untersuchung auch sehr gespannt wie denn seine Nase aussieht. Beim ersten mal, hatte er seine Hand davor, beim zweiten Mal lag er falsch und wir konnten sein Gesicht gar nicht sehen, beim dritten mal lag die Narbelschnur so doof davor, dass man auch nichts sehen kann. Mal sehen was er sich heute einfallen lässt um uns noch ein wenig zu überraschen.

So sind unserer Knirpse, haben jetzt schon ihren eigenen Kopf.#freu

Beitrag von knuffchen 23.08.07 - 20:42 Uhr

Jaja so sind sie, unsere Süßen!

Wie war der US?

Beitrag von joshua07 23.08.07 - 23:04 Uhr

Hallo,

Danke der Nachfrage der Ultraschall war sehr positiv. #freu

Er hat in den letzten 4 Wochen nur 200 gr. zugenommen. #schwitz Der Kopfumfang liegt bei 32 cm. Der Kopf ist wohl auch schon sehr tief und richtig liegt er auch schon. Die Werte sind nicht besonders gestiegen. Fallen fast wieder in den normal Bereich. #huepf

Wenn alles so bleibt, steht der normalen Geburt nichts mehr im Weg. #freu Da bin ich wirklich sehr erleichtert und freu mich jetzt auch wieder mehr darauf, denn vor dem KS, muss ich erhlich sagen, habe ich ziemlich Angst. #heul

lg Sabrina

Beitrag von knuffchen 24.08.07 - 10:49 Uhr

Na das hört sich doch richtig gut an!!!! Ich drück dir die Daumen, dass du deinen kleinen Mann auf natürlichem Wege bekommen kannst!
Und sollte es doch zum KS kommen, dann vertrau einfach auf die Ärzte. ;-)
Also Alles Gute!!!
LG Knuff + Fratzi 35+0