Frage zu ES und Zyklus...was hat nun das eine mit dem anderen zu tun?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marey18 23.08.07 - 11:30 Uhr

#liebdrueckHallo ihr...

hab nun oft mal hier gelesen, dass wenn man einen Monat keinen ES hat, die Mens erst später einsetzt...also man einen längeren Zyklus hat.

ist das nun so? oder wie?

ich finde dass ich einen sehr kurzen Zyklus habe mit 26TAgen.

oder ist das normal?

Hat es auch was zu bedeuten was es angeht SS zu werden...mit der länger des Zyklus?

Sorry wenn ich mich so doof anstelle...aber bin grad durcheinander weil jeder was anderes schreibt.

danke euch schonmal

#liebdrueck
marey



Beitrag von 69bine 23.08.07 - 11:37 Uhr

Hallo

Der 1. Teil des Zyklus ist unterschiedlich lang. Der 2. Teil, also nach dem ES ist sehr statisch 14-16 Tage. Wenn du 26 Tage hast, dann ist dein ES rein rechnerisch also am 14 Tag.
Wenn man keinen ES hat, dann kann der Zyklus länger gehen.

lg bine

Beitrag von silke1601 23.08.07 - 11:37 Uhr

Huhu Marey,

also ein normaler Zyklus dauert zwischen 26 und 35 Tagen...

Normalerweise hat man einen Es so um Zyklustag 10-14 herum. Nach dem Eisprung dauert es zwei Wochen bis deine Mens eintrudelt...

Es gibt Monate da hat mal als Frau keinen Es, das merkst du daran, dass deine Temperatur nicht wirklich steigt...
Dieser Zyklus dauert normalerweise ca genau so lange wie deine anderen Zyklen und endet auch mit der Mens...

Hoffe ich konnte dir helfen...

Lg Silke

Beitrag von claudia.1970 23.08.07 - 12:59 Uhr

Hallo

Also schwanger werden ist kein problem mit einem 26 Tage Zyklus.
Ich habe auch einen Zyklus von 26 Tagen und meinen ES immer am 12 ZT wenn ich denn einen habe.
Und schwanger war ich schon öfter. Also alles kein Problem.

Wünsch dir viel Erfolg
LG
Claudia

Beitrag von marey18 24.08.07 - 20:55 Uhr

hey mädels...

danke für eure Antworten...hat mir sehr geholfen.

konnte leider gestern nicht mehr schreiben..

lg
marey