Wann wäre pos. Test frühestens möglich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pistenmaus 23.08.07 - 11:31 Uhr

Am Sa. sollte (hoffentlich nicht) meine Periode kommen.
Wäre dann heute schon ein SST positiv? Oder erst ab Sa.?

Gruß Pistenmaus

Beitrag von silke1601 23.08.07 - 11:40 Uhr

Huhu,

warte doch einfach noch bis Samstag und teste dann mit Morgenurin!!

Lg Silke

Beitrag von kresci 23.08.07 - 11:44 Uhr

Hallöchen

Also ich habe mich auch gefragt, wann ich testen kann. Mir wurde dann gesagt (ich bin immer noch super dankbar dafür), dass ich ab ES + 16 testen sollte, da es da eindeutiger ist. Da ich den ersten Zyklus nach Pille hatte, konnte ich nicht genau sagen, wie lang mein Zyklus überhaupt sein wird.

Nun ja. Hatte mich dann nach UL - Ziehen und Rückenschmerzen bei ES + 9 auf meine Mens eingerichtet, aber die kam nicht. War dann vor dem Wochenende am überlegen, ob ich mir Samstag noch einen Test kaufen sollte. Aber habe es dann doch gelassen. Hätte ich den übers Wochenende zu Hause gehabt, ich hätte ihn gemacht ... 100 %.

Tja, so habe ich dann Dienstag mit Q & E Frühtest nach Sekunden positiv getestet. Es zahlt sich wohl doch manchmal aus zu warten.

Also bleib eisern :-) Ich weiss, ist leichter gesagt als getan ... aber für dich immer noch am Besten.

LG Kresci

Beitrag von bine0072 23.08.07 - 11:54 Uhr

Hallo,

mit einem 10er Test und Morgenurin sollte man ES+12 ein verlässliches Ergebnis erhalten - sofern man genau weiß, wann der ES stattgefunden hat.

LG