sie schreit sich gerade mal wieder voll weg.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von muckel0479 23.08.07 - 11:51 Uhr

Was soll ich da denn bloß machen.

Sie ist satt, sie ist frisch gewickelt, sie ist gebadet und schreit, schreit und schreit.

Nichts hilft, tragen nicht, nuckel nicht, im kiwa schieben nicht.

Was mach ich denn mit ihr????

Beitrag von snoopy86 23.08.07 - 11:55 Uhr

Sie hat vielleicht Bauchschmerzen. Bäuerchen machen lassen.

Ich nehm dann mein kleinen immer auf den Arm kuschle mit ihm, geh mit ihm durch ein paar mal durch die Wohnung, red mit ihm oder sing ihm ein Lied vor. Wenn er sich beruhigt hat, lege ich ihm ein Kirschkernsack auf. Und mach die Spieluhr an.

glg Kristina

Beitrag von spatrienchen 23.08.07 - 11:57 Uhr

also ich wende bei meinem kleinen immer den fliegergriff an und das meistens mit erfolg. lass sie aber nicht schreien. wer weiß, vieleicht sitzt ihrein pupper quer. also fliegergriff hilft immer.jedenfalls bei mir.

PS: wenn meiner sich gar nicht beruhigen lässt dann gibt es immer ne portion ROLAD KAEISER :-p darauf steht meim krümmel besonders. irgendwie hift musik auch ganz gut. nur spieluhren, damit kann mein pooch nicht anfangen.

Beitrag von sakirafer 23.08.07 - 12:15 Uhr

Hallo,

Wenn Lukas so ne richtige Schreiattacke hat hilft nur, wenn ich ihn im Tragetuch durch die Wohnung trage und singe.

Er braucht dann wohl die Körperwärem und den Klang des Herzschlages/Stimme.

Er beruhigt sich dann recht schnell.

LG Sara