Maxi Cosi Tobi eingeschickt

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von snusnu 23.08.07 - 12:08 Uhr

Am 20.07. hab ich unseren Tobi zum Händler genracht, da die Gurte sich nicht mehr lösen liessen. Am 25.7. wurde er eingeschickt und ist immer noch nicht da.
Hat einer Erfahrung wie lang das geht bis der wieder da ist? Wir haben zwar einen Ersatzsitz, aber ich hätte doch gern unseren wieder.:-(

LG

Beitrag von hoffnungsvoll2005 23.08.07 - 12:21 Uhr

Hallo :-)

unser Tobi war nach 4 Wochen wieder da. für uns war das nicht so schlimm weil wir 2 haben... aber ich fands echt ne lange Zeit...

LG

Beitrag von snusnu 23.08.07 - 12:24 Uhr

Find ich auch. Hatte vorgestern mal angerufen und da hiess es, er sein noch nicht wieder zurück.
Klar ist s nicht schlimm, da wir auch einen Tobi von denen bekommen haben, aber ist halt nicht der eigene.

Beitrag von eva70 23.08.07 - 12:31 Uhr

Hi,

wir haben auch den Tobi und ich habe grosse Probleme die Gurte zu lösen. Waren deine gar nicht mehr lösbar? Ich habe mich schon oft gefragt, ob ich mich zu doof anstelle oder es vielleicht einen Trick dafür gibt. Manchmal steh ich eine Minute da und versuche diese Gurte zu lösen....

Würde mich sehr interessieren wie es bei Euch war?

Liebe Grüsse,

eva

Beitrag von schnubbelschatz 23.08.07 - 12:39 Uhr

Hallo!

Ich hatte am Anfang auch so meine Probleme! Bis ich dann gemerkt habe das man das Gurtschloss ganz nach vorne kippen muss, dann lassen sich die Gurte ganz einfach lösen (ich hätte vielleicht in die Beschreibung schauen sollen!#schein)

Gruß Schnubbelschatz

Beitrag von eva70 23.08.07 - 12:43 Uhr

Hi,

danke für dein Tip, werd ich gleich testen. Ich hätte ja auch mal besser nachlesen können!

Liebe Grüsse,

eva

Beitrag von schnubbelschatz 23.08.07 - 12:45 Uhr

Schön das ich nicht die einzige bin die die Anleitung nicht gelesen hat(hi) und dazu das was der Verkäufer erklärt hat (meint mein Mann!!) vergessen hat!

Schnubbelschatz

Beitrag von eva70 23.08.07 - 12:53 Uhr

Hi,

ja, zum Glück setz ich den Kleinen immer ins Auto und nicht mein Mann.....bin bei der Anleitung nur bis zum Einbau ins Auto gekommen und ich war froh, als ich den Sitz "angeschnallt" hatte....den Rest dachte ich, kann ich dann schon.....seitdem (halbes Jahr...) kämpfe ich mit den Gurten, aber ich denke, damit wird nun Schluss sein.....

LG,

eva

Beitrag von junibraut 23.08.07 - 20:32 Uhr

Ich schließe mich dir an! Bei uns gehen die auch so straff, versuche es gleich morgen.

LG und danke für den Tip

Beitrag von junibraut 23.08.07 - 20:41 Uhr

Hi,

habe jetzt extra die Beschreibung gelesen aber wo steht das denn?


LG

Beitrag von chila9 23.08.07 - 13:05 Uhr

unser Tobi war nach 3 Wochen wieder da.

Die Gurte lassen sich leichter lösen, wenn das Gurtschloß bei gleichzeitigem ziehen der Gurte nach vorne gedrückt wird.

Hoffentlich habe ich mich richtig ausgedrückt.#hicks#hicks

Viele Grüße
Tanja