Myom

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von planerin2 23.08.07 - 12:09 Uhr

Hallo, mir wird am Mittwoch ein Myom entfernt. Das wird ambulant gemacht. Weiß jemand nach wieviel Stunden man wieder nach hause darf? Wie ist es mit arbeiten....darf man nach 2Tagen schon wieder arbeiten oder ist es besser sich ne Woche krank schreiben zu lassen?

LG

Beitrag von wcente123 23.08.07 - 12:36 Uhr

Ich hatte mal ein Myom, was in meiner Schwangerschaft mitgewachen ist. Es lag nachher bei knapp 7 cm. Da mir ein Risiko zu groß war und ich gerne auf Nummer sicher gehen wollte, hab ich das stationär entfernen lassen. Bei mir ging es nicht anders, als dass man die Kaiserschnittnarbe neu geöffnet hat, aber das wurde mir alles vorher im Gespräch mit dem Arzt schon erklärt und abgestimmt. Man kann das auch durch den Bauchnabel machen lassen, aber bei mir ging das nicht, aufgrund der Größe und Lage. Jedenfalls lag ich 5 Tage im KH und wurde danach noch 3,5 Wochen krank geschrieben. Wie gesagt, die Kaiserschnittnarbe wurde geöffnet, bei einem Eingriff durch den Bauchnabel ist man schneller fit, ich meine von einer Bekannten gehört zu haben, dass sie nach 2 Wochen wieder arbeiten war. Also halbe Zeit.

Beitrag von mollyn 23.08.07 - 12:39 Uhr

Hallo,

als ich letzte Woche eine Bauchspiegelung hatte, war neben
mir eine Frau die hatte sich auch ein Myon entfernen lassen.
Sie durfte gegen Abend (18.00 Uhr) wieder nach Hause
und war die ganze Woche krankgeschrieben, ich auch,
bei mir wurde nur geschaut ob die Eileiter frei sind.
Denke Du wirst auch eine Woche zuhause bleiben können.
Brauchst keine Angst haben, hatte nur Spannungsgefühle
im Bauch und konnte daher nicht lange sitzen.

LG.
Mollyn