Spirale nach Geburt???? Kosten???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von electra86 23.08.07 - 12:12 Uhr

Hallo #sonne!!
Ich habe vor fast 4 Wochen entbunden und mache mir jetzt Gedanken über Verhütung...
Ich denke darüber nach mir eine Hormonspirale einsetzen zu lassen.
Habt ihr Erfahrungen damit? Wie sicher ist es? Wie lange hält sie?

Was kostet die Spirale? übernimmt die Krankenkasse etwas?

Würde mich über viele Antworten freuen!!!!#huepf

Liebe Grüße,
Steffi #blume

Beitrag von antares01 23.08.07 - 12:50 Uhr

Hallo,

die Hormonspirale kostet um die 330 Euro und kann wohl bis zu 3 Jahren im Körper bleiben. An Deiner Stelle würde ich es erst einmal mit der Kupferspirale versuchen, die kostet 160 Euro und kann auch 3 Jahre drin bleiben. Ich habe damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht und habe mich deshalb gegen die Spirale entschieden und mir heute Implanon setzen lassen.

Viele Grüsse, Swantje

Beitrag von electra86 23.08.07 - 13:17 Uhr

Was ist denn ein Implanon?
Ich habe auch schonmal an ein Hormonstäbchen gedacht...
Aber das ist so wahnsinnig teuer #schmoll...

Beitrag von antares01 23.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo,

Implanon kostet genau so viel wie die Hormonspirale. 330 Euro habe ich bezahlt. Die Kupferspirale ist günstiger, aber ich habe wie gesagt ganz üble Erfahrungen damit gemacht und ich würde mir nie wieder eine Spirale setzen lassen.

Guck doch mal hier:

http://www.implanon.de/implanon/download/Flyer.pdf

Grüsse, Swantje

Beitrag von snowy24 23.08.07 - 14:29 Uhr

Hallo,
Ich habe mich gegen die Spirale entschieden und habe seit märz 2006 das Implanon ist übrigens das Hormonstäbchen.

Ich habe 320 euro bezahlt. und kann auch 3 Jahre drin bleiben.

Ich werde es mir 2009 wieder setzen lassen. denn ich habe nur sau gute erfahrung damit:

habe meine mens nicht mehr habe reinere Haut bekommen kann jedes medikament nehmen und muss nicht aufpassen gerade wenn ich einen migräne anfall bekomme was durch das Implanon sehr zurück ging. Antibiotika kann ich ohne nachdenken nehmen, die wirkung des stäbchen bleibt gleich.

Ich kann es nur empfehlen.


Lg
Marion

Beitrag von popmaus 25.08.07 - 22:23 Uhr

Die Hormonspirale kann 5 Jahre drinnen bleiben - die Kupfer 3!#aha;-)


Liebe Grüsse
Carmen und #babyChantal 27.02.07

Beitrag von antares01 26.08.07 - 10:27 Uhr

Danke, sagte mir meine Freundin auch, da habe ich mich vertan.

Grüsse, Swantje

Beitrag von hebigabi 25.08.07 - 10:45 Uhr

Die Hormonspirale kostet so um die 300 € und bleibt 5 Jahre drin, die Kupferspirale so um die 180 € und bleibt 3 Jahre drin.

Bezahlen musst du selbst - die KK übernimmt keine Kosten, schließlich bist du jenseits der 20 Jahre und für deine Verhütung selbst zuständig/verantwortlich.

LG

Gabi

Beitrag von becky090306 25.08.07 - 20:32 Uhr

Hallo!
Ich habe 300 EURO gezahlt und sie hätte 5 Jahre drin bleiben können. Habe mir die Hormonspirale Mirena allerdings nach 1 Jahr wieder ziehen lassen und würde sie nie wieder nehmen. Ich hatte so alle 2 Wochen meine Tage, die dann 1 Woche andauerten, d. h. also eigentlich ständig meine Tage, heftige Stimmungsschwankungen, war sehr reizbar, hatte Akneprobleme, Schlafstörungen etc. Bin jetzt wieder ohne und alle Nebenwirkungen haben sich in Luft aufgelöst. Mir geht es wieder super!
Probiere vielleicht erstmal die Kupferspirale, die kostet ca. 150 EURO und bleibt auch 3-5 Jahr drin. Wenn es mit Spirale nicht so klappt, tun 150 EURO nicht so weh, wie 300 EURO.
LG