ICSI verschieben wg neuem Job

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von eve1972 23.08.07 - 12:28 Uhr

Hallo
hatte schon mal gepostet...also fange am 01.10 warsch. eine neue Stelle an.
Ich wollte eigentlich Mitte Sep nach unserem Urlaub mit dem Spritzen anfrangen-nur dann läge die Punktion warscheinlich
genau Ang Okt.
Ich kann aber doch nicht in der 1.Wo schon krank sein....
Was würdet Ihr denn tun??
Bin echt am hin und her überlegen.....
Danke für Eure Meinungen...


LG
Eve1972

Beitrag von uih 23.08.07 - 12:37 Uhr

Ich würde die ICSI um ein halbes Jahr verschieben.....

LG
Karin

Beitrag von maux 23.08.07 - 12:46 Uhr

hallo eve,

würde ich auch tun, verschieben.

habe mir auch solche gedanken gemacht, weil ich auch was neues suchen will, aber ich warte erstmal ab, was die neue ivf bringt.

gruß maux